Denn Tiere sind keine Maschinen

KUHle Runde

von Admin, am 04.09.2019.

Puschek ist es natürlich nicht entgangen, wie beliebt unsere Weiderundgänge bei den Lesern sind. Also hat er auch heute so einen Spaziergang in den eigentlich rappelvollen Drehplan gebucht und wie erwartet ein echtes Pekinesenwerk daraus gemacht.

Seine Kamerafrau Karin unterstützt ihn dabei nach Kräften, nennt die Namen der ProtaKUHnisten und hat auch so manche Sensationsstory parat. Egal, ob es sich dabei um die amourösen Verwicklungen von Don KUHan Anton handelt, oder ob der optische Beweis geliefert wird, dass Trude ihr Einsiedlertum auch gerne mal aufgibt, um sich den neuesten Gossip abzuholen, für Unterhaltung ist mehr als gesorgt.

Bleibt uns also nur, dem Publikum viel Spaß mit dieser Produktion aus dem Hause Puschek zu wünschen. Immerhin gehen diese Spaziergänge ganz schön in die Beine, denn den Rindern stehen 20 Hektar Fläche verteilt auf 5 Weiden zur Verfügung, die momentan alle geöffnet sind. Da können unsere täglichen 3 Kontrollrunden schon mal jeweils bis zu einer Stunde dauern, und ein Hundeporsche steht dabei natürlich nur unserem Grafen zur Verfügung. 😉


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “KUHle Runde”

  1. Avatar Janne sagt:

    Oooch, schon vorbei!, dacht ich grade.
    Trude so nah an Lenchen ohne zu fauchen! Sie scheint ja nun Anschluss zu suchen, das ist aber schön!
    Und „Klein“-Janne kann mit ihren Hörnern demnächst Mattis Konkurrenz machen… 😉
    Danke für den wieder einmal feinen Film! 🙂

  2. Avatar Antonia sagt:

    Puschek ist ein ganz schlaues Kerlchen; weiß genau, was wir sehen wollen und sorgt dafür, dass wir es bekommen und dass alle Bewohner dramaturgisch total geschickt in Szene gesetzt werden; diesmal sogar auch Trude.

    Vielen Dank, liebster Puschek, an Dich und das ganze Film-Team. Ihr seid super! ♥

  3. Avatar V. Arken sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass Anton solch ein Schwerenöter ist! Das hat ja Soap-Potenzial – oder ist solch seifenkomödiantischer Stoff nix für Meister Puschek?

  4. Avatar Marita sagt:

    Was für ein toller Film! Ein dickes Danke schön an Regisseur und Kamerafrau. Eine tolle Truppe von Protagonisten, alle gleichsam liebenswert und wunderschön. Wenn der Film nicht einen KUHscar verdient, weiß ich auch nicht….

  5. Avatar Simone sagt:

    Einfach nur herrlich.
    Vielen lieben Dank für die tollen Einblicke.

  6. Avatar ellen sagt:

    Einfach immer schön – die Runden durch die Herde. Danke!

  7. Avatar ingeborch sagt:

    Awww… das Grasabrupfgeräusch!
    Die Fliegen sind 1 Plage >:o(

  8. Avatar Gabriele sagt:

    Herrlich, so wunderschöne, gesunde, wohlgenährte Rinder mit glänzendem Fell und strahlenden Augen. Besonders der Zustand von Lenchen hat sich erheblich verbessert. Eure Tiere sind die reinste Augenweide und ich freue mich für sie, dass es ihnen bei Euch so gut geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.