Denn Tiere sind keine Maschinen

Herbstzeit wird 18 Jahre alt

von Admin, am 31.08.2019.


Mit unserer Herbstzeit feiert heute die definitiv größte Kämpferkuh auf ganz Butenland ihren 18. Muhday. Seit 2008 lebt sie auf dem Hof, ihr Vorbesitzer wollte sie wegen einer Euterentzündung umbringen lassen, da sie als Folge dieser Krankheit nicht mehr genug Muttermilch abgeben konnte. Die Vermittelung nach Butenland war das erste Wunder im Leben von Herbstzeit, sollte aber nicht das letzte gewesen sein.

 
Denn mit den Jahren machte der Süßen die Arthrose immer mehr zu schaffen, die bittere Spitze war das Jahr 2017, in dem sie gleich mehrmals hintereinander festlag und nur noch mit unserer Hilfe aufstehen konnte. Damals machten wir uns sehr große Sorgen um sie, und es hätte uns nicht überrascht, wenn Herbstzeit das nächste Familienmitglied geworden wäre, von dem wir uns verabschieden müssten.
 
Zum Glück unterscheiden wir aber hier auf dem Hof zwei Arten von Festliege-Patienten. Da sind zum einen die Damen wie zum Beispiel Marte oder Milla, denen wir wieder aufhelfen und die uns dann traurigerweise zeigen, dass sie aufgegeben haben und ihr Körper nicht mehr kann. Diesen Freundinnen schulden wir dann nur noch Vernunft, die Verhinderung von weiterem Leid und ein schmerzloses Einschlafen. Herbstzeit gehörte aber immer zur zweiten Kategorie. Das sind die Rinder, die beim Festliegen nach uns rufen, sich helfen lassen und danach wie selbstverständlich weitermachen. Diese Kühe und Ochsen brauchen also einfach Hilfe und ein aufmerksames Auge, das aufgrund langjähriger Rindererfahrung ihre Situation richtig einschätzen kann.
 
Bedenken hatten wir bei Herbstzeit deshalb auch nur wegen der Häufigkeit des Festliegens. Da sie uns aber jedes Mal ihren absolut vorhandenen Willen demonstrierte, haben wir sie immer wieder nur unterstützt und uns dadurch auch manchen Ärger mit per Internet ausgestellten Ferndiagnosen bzw. Todeswünschen eingehandelt. Wie recht wir allerdings hatten, zeigt uns das Geburtstagskind in der Gegenwart, indem es gerade erfolgreich an einem persönlichen Nicht-Festliegen-Jahresrekord arbeitet und auch gerade zu dieser Weidesaison regelrecht aufgeblüht ist.
 
Ihre Agilität zeigt unsere Oma auch im Video. Beachtet unbedingt, wie sie die Leckereien energisch per Tischdecke auf der Wiese verteilt, als mit Pippilotta der erste Gast zum Gratulieren kommt. Da muss sich auch Graf Puschek nur noch dazusetzen und die Leckereien-Safari im hohen Gras beginnen. Wer so altersweise und aufmerksam improvisieren kann, der schafft bestimmt auch noch so einige Weidesaisonen in seinem Ruhestand. Wir wünschen es dir jedenfalls von Herzen, liebe Herbstzeit. Überrasche uns bitte noch lange weiter, und bleib so schön aktiv wie in deinem aktuellen, so erfreulich langem Hoch.

Kategorie: Allgemein

12 Antworten zu “Herbstzeit wird 18 Jahre alt”

  1. Avatar gisi sagt:

    Sie trägt einen wunderbaren Namen und um sie herum leuchtet schon herbstlich anmutendes Goldlicht!

  2. Avatar Iski sagt:

    Und sie strahlt Vitalität und Zufriedenheit aus. Offensichtlich geht es ihr richtig gut!

  3. Avatar Antonia sagt:

    Alles Gute zu Deinem 18. Muhday, liebe Herbstzeit! 🙂
    Es freut mich riesig, dass es Dir so gut geht. Man könnte gerade glauben, Du wärst seit 2017 jünger geworden statt älter;-) Na dann weiter so und noch viele schöne Jahre auf Butenland.

  4. Avatar Ute sagt:

    Herbstzeit – jetzt hast du mich mit deinem „auf Frau Holle machen“ zum Lachen gebracht!
    Du bist eine wahre Wunderkuh, ein kuhliches Stehaufmaennchen.
    Herzlichen Glueckwunsch zu deinem Feiertag, lass‘ uns noch lange deine Geburtstage mitfeiern!

  5. Avatar ElkeS sagt:

    Herbsti, dein Kunststück mit dem Tuch ist ja der absolute Knaller *lach*

    Ich mag es lieber etwas kühler. Aber dir scheint die sommerliche Wärme bestens zu bekommen. Und das freut mich von Herzen. Ich wünsche dir noch eine lange und gute Zeit auf Hof Butenland!

    Und dass du immer schön nach deinem menschlichen Personal rufst, wenn du mal Hilfe brauchst, machst du mal schön weiter so! Das machst du nämlich absolut richtig!

  6. Avatar Maria sagt:

    Klasse Kuh 🙂

  7. Avatar Claudia sagt:

    Alles Gute zum Muhday 🙂
    Du bist wirklich eine Powerkuh!

  8. Avatar ellen sagt:

    Herzlichen Glückwunsch liebe Herbstzeit und alles Gute.

  9. Avatar Gabriele sagt:

    Liebe Herbstzeit, Du bist nicht nur schön und tapfer, sondern auch ganz besonders schlau. Rufst nach den Menschen, die Dich immer unterstützen und Dir auf die Beine helfen. Bleib weiterhin so tapfer und voller Lebenswillen und feiere viele zukünftige Geburtstage im Kuhverjüngungsheim.
    Happy birthday, Du süßer Schatz!

  10. Avatar ines sagt:

    Prima, wie du den Tisch deckst, liebe Herbstzeit! Alles Gute zum Geburtstag! Ich hoffe, du bleibst noch lange so fit, wie du es im Moment bist!

  11. Avatar Christine sagt:

    Liebe, energische, tapfere, süße Herbstzeit – schließ‘ mich allen Gratulantinnen gleich noch an – Du bist eine einmalige Kuhdame und auch ich wünsch‘ Dir von Herzen, daß Du noch ordentlich viele Muhdays feiern kannst. Alles alles Gute für Dich!

  12. Avatar wolfgang sagt:

    Liebe Herbstzeit,
    Wunder-Voll was für ein GLück!!!!!!!
    unbeschreiblich den lieben Butenländerinnen/Butenländern unendlichen Dank!
    mir fehlen die Worte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.