Denn Tiere sind keine Maschinen

Butenländer Generationen

von Admin, am 24.08.2019.

Heute gibt es zu später Stunde das Tagesbild, auf dem ihr Frederik mit Ziehmama Indira begutachten könnt. Da unser Stuntferkel mittlerweile selbst Vater einer wahren Stofftierlegion geworden ist, macht das Indira eigentlich zur Ziehoma, das ist aber ein Thema, das wir aus Gründen nicht weiter vertiefen möchten.
 
Das Tagesvideo entfällt leider sogar bis auf Weiteres, da wir momentan massive Internetprobleme haben. Deshalb könnte es auch sein, dass ihr jetzt länger nichts von uns hört. Das hat dann aber nichts mit leidenden Bewohnern zu tun, auf der Seite ist alles gut und es besteht kein Grund zur Sorge. Und auch wir werden uns wieder melden, sobald wir diesen internen Problemen auf den Grund gegangen sind, Stuntferkelbetreuerehrenwort.

Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Butenländer Generationen”

  1. V. Arken sagt:

    War denn nicht Marliessa Frederiks Pflegemama?

  2. Vera sagt:

    Du meine Güte, wie groß er geworden ist! Da ist nichts mehr von dem Miniferkel zu sehen, er ist bereits ein Jugendlicher. Und gedeiht prächtig. Da sag noch mal einer, veganes Essen führe zu Mangelernährung. Frederik kann man beim Wachsen zusehen.
    Ich freue mich schon auf schöne „Im-Paradies-angekommen-Bilder“ von Eurem neuesten Familienmitglied!

  3. Admin Admin sagt:

    Leider war es bei Marliessa von Anfang an klar, dass sie uns nur bis zu ihrem Studium unterstützt. Das steht nun im September an, deshalb mussten natürlich gerade die Mutterpflichten übertragen werden. 😉

  4. Gabriele sagt:

    So ein liebevolles und vertrautes Team. Wie gut es doch ist echte Freunde zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.