Denn Tiere sind keine Maschinen

Unter Freunden

von Admin, am 06.07.2019.

Wenn man so hart wie Winfried in seinem Job schuftet, dann ist es um so wichiger, die Pausen so angenehm wie möglich zu gestalten. Da kommt es natürlich sehr gelegen, wenn Freundinnen wie Pippilotta spontan vorbeischauen und man die Mittagsruhe gemeinsam angehen kann. Danach ist man wieder topfit für die Spätschicht im Garten, zumal dort wegen dem Wetter und dem damit einhergehenden Pflanzenwachstum sowieso wieder einige Überstunden anstehen.
 
Es ist also doppelt wichtig, dass man so gestärkt wie möglich die Pflicht wieder aufnimmt. Vielleicht kommt Pippilotta ja sogar mit zur Arbeitsstelle und quatscht da noch ein bißchen, der Vorgesetzte Eberhard sieht das zum Glück ganz locker. Was aber natürlich nicht an Vetternwirtschaft, sondern nur an reiner Vaterliebe liegt.

Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Unter Freunden”

  1. Avatar Claudia sagt:

    Was für ein schönes Pausenbild. 🙂
    Da läuft es dann bestimmt wieder mit der Gartenarbeit.

  2. Avatar Christine sagt:

    Zwei soooo küssenswerte Schnuckel!
    Glaub‘ auch, dass Papa Ebi sich freut, wenn Winnie♡ in seinem wohlverdienten Päuschen so liebe Gesellschaft hat.

  3. Avatar Gabriele sagt:

    Wie schön, daß Ihr im Garten so zuverlässige Hilfe habt. Bei so harter Arbeit ist diese Pause nur gerechtfertigt. Auch die Pause zusammen zu verbringen, macht viel mehr Freude als alleine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.