Denn Tiere sind keine Maschinen

Paulinchen im Glück

von Admin, am 18.07.2019.

Eigentlich wollten wir euch im heutigen Tagesvideo unsere neue Bewohnerin Paulinchen vorstellen, doch leider ist die Dame noch sehr scheu und am ersten Tag vielleicht auch noch etwas überfordert von der großen, ungewohnten Freiheit. Deshalb übernimmt Pavarotti in den ersten Minuten die Hauptrolle im Beitrag. Schließlich ist er es ja auch, der sich in den nächsten Tagen als Betriebsratsvorpickender der Hühnerbelegschaft als ihr kompetenter Ansprechpartner anbieten wird.

Paulinchen stammt auf jeden Fall von einem mobilen Hühnerhof. Dort hat sie die Serie „Prison Break“ nachgespielt, ist dementsprechend mehrmals tollkühn aus diesem Hochsicherheitsgefängnis entkommen und immer wieder in den Garten einer Nachbarin geflüchtet. Als diese die gefiederte Antwort auf Michael Scofield heute morgen erneut zurückbringen wollte, stand ein Transporter auf dem Hof, der die Hühner zum nächsten Schlachthaus bringen sollte. Also hat die Frau kurzentschlossen gewendet und Paulinchen lieber bei uns vorbeigebracht.

Im Finale des Videos machen wir uns nochmal auf die Suche nach der Neu-Butenländerin, das nutzen wir gleich für einen Abstecher in den Hühnerstall. Wir können den Beitrag schließlich auch erfolgreich mit ein paar Bildern der Ausbrecherkönigin beenden. Dabei sind wir uns sicher, dass sie in dieser Karriere jetzt ihre wohlverdiente Pension antritt und zukünftig nur noch „Pavarottis Eleven“ glücklich bereichern wird. Willkommen auf Butenland, liebes Paulinchen. <3


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Paulinchen im Glück”

  1. Ute sagt:

    Na, dann bin ich aber froh, dass der Bauer eigentlich ziemlich unverschaemt erwartete, dass das Huhn zu ihm gebracht wird, statt es selbst abzuholen. Denn sonst haette die Frau nicht um Paulinchens geplantes Ende gewusst und sie retten koennen. Ich hoffe, das handelt ihr keine negativen Konsequenzen ein.
    Wuensche Paulinchen-im-Glueck ein schnelles Einleben und Kennenlernen der neuen Freundinnen und des Saengers!

  2. ingeborch sagt:

    Wenn man sich zwischen der Rettung eines Lebens und der Befolgung des Gesetzes entscheiden muss – nun. Gut gemacht, Paulinchens Retterin!

  3. Gabriele sagt:

    Herzlich Willkommen, Paulinchen! Wieder ein armes Söckchen, das dem Tod von der Schippe gesprungen ist. Hoffentlich hat Paulinchen jetzt ein schönes, gesundes und langes Leben und erholt sich ganz schnell von ihrer Horrorvergangenheit.

    Wie geht es eigentlich Trulla????????

  4. ellen sagt:

    Eine gerettete Seele – sehr schön, gutes Eingewöhnen auf dem lebensbejahenden Hof!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.