Denn Tiere sind keine Maschinen

OP-Termin für Frederik

von Admin, am 11.07.2019.

Frederik kann in einer knappen Stunde ein paar gedrückte Daumen gebrauchen, denn um 14 Uhr muss er seine erste OP im Leben überstehen. Dafür wird er in Vollnarkose gelegt, das ist zwar ein Routineeingriff, aber trotzdem kann geistige Fernunterstützung nicht schaden.
 
Er hat seit seinem mutigen Sprung vom Tiertransporter Probleme mit seinem entzündeten Knie, die durch die Medikamente immer nur temporär verschwinden und Tage später dann wieder akut werden. Also werden jetzt etwas härtere Geschütze aufgefahren, er wird geröntgt, es gibt eine Ultraschalluntersuchung und das Knie wird punktiert.
 
Wir sind aber zuversichtlich, dass unser Stuntferkel danach endlich die hinkende Episode in seinem Leben abschliessen und zukünftig immer nur Vollgas geben kann. Schließlich hat er all seine Stofftiere dabei, was soll also passieren?

Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “OP-Termin für Frederik”

  1. Avatar V. Arken sagt:

    Ich hab gerade mal nachgefragt: Alle Schweine-Schutzengel vom Dienst stehen schon bereit!

  2. Avatar Ute sagt:

    In Deutschland drueckt man Daumen, hier in England ueberkreuzt man Finger. Dann tu‘ ich jetzt beides und hoffe, dass „doppelt gemoppelt“ wirklich besser ist. Good luck, little guy!

  3. Avatar Petra Frank sagt:

    Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, Frederik.

  4. Avatar Rosemarie sagt:

    Lieber Frederik ,ich drücke auch ganz ganz fest meine Daumen .

  5. Avatar Christine sagt:

    Frederik, Du tapferstes Ferkelchen ever, hier sind alle Pfoten samt meiner Daumen ordentlich für Dich gedrückt.

  6. Avatar ellen sagt:

    Du hast schon so viel Mut bewiesen und so viel überstanden, drücke alle Daumen für die OP – du schaffst es!!!!

  7. Avatar Antonia sagt:

    Oh, da drücke ich natürlich gerne mit und wünsche Frederik ganz doll, dass seine Beschwerden dauerhaft beseitigt werden können!

    Der Transporter war ja auch sehr hoch; je nachdem wo genau Frederik abgesprungen ist, wäre das vermutlich mit einem Sprung aus dem 1. oder 2. OG vergleichbar.

    Aber nachdem er nun schon so viel Glück hatte, wird der Rest bestimmt auch wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.