Denn Tiere sind keine Maschinen

Lillja muht Hallo

von Admin, am 17.07.2019.


Wir haben in den letzten Tagen ein paar Nachfragen zu Lillja bekommen. Deshalb übernimmt die Süße heute unser Tagesbild, verbunden mit der Nachricht, dass es ihr prima geht, sie sich auch ohne Hunde mit Fönfrisur pudelwohl in der Herde fühlt, und sie deshalb keinen Grund zum Klagen hat.

Gründe dazu hatte sie aber auch reichlich in ihrer Vergangenheit vor Butenland, so dass sie sich dieses Ende der Hiobsbotschaften mehr als verdient hat. Damals wurde sie viel zu früh besamt. Für diese Abartigkeit gibt es zwar sowieso keinen guten Zeitpunkt, aber bei Lillja wurde es dermaßen früh vorgenommen, dass ihr Becken noch zu schmal für ihr Kalb war und ihr deshalb erst die Zerfix zerschnitten wurde, um danach sogar noch einen Kaiserschnitt durchzuführen. Ihr Kind hat die Prozedur nicht überlebt, und da Lillja stark aus ihrem Anus und ihrer Vagina blutete, sollte sie auch als Schlachtvieh enden.

Zum Glück wurde sie aber in letzter Minute auf unseren Hof vermittelt. Hier war ihre Tortur aber noch nicht beendet, denn unser Tierarzt fand heraus, dass nach dem Kaiserschnitt die Folgebehandlung komplett an die Wand gefahren wurde und Lillja diese Unfähigkeit nun ihr Leben lang bezahlen muss, da ihre Gebärmutter mittlerweile mit ihrem Darm verwachsen ist und sie zeitweise durch die Reibung beider Organe unter Ausfluß leidet. Den haben wir aber so gut wie eben möglich im Griff, so dass Lillja auch kein Fall für unsere Krankenweide ist und sicher in der großen Herde mitläuft.

Wir hoffen so sehr, dass wir durch jede Minute Butenland-Wohlfühloase wenigstens ein bißchen gutmachen können, was gerade dieser Kuh an unfassbaren Schrecken angetan wurde. Ob das gelingt, steht in den Sternen, aber zumindest zeigt uns Lillja tagtäglich, dass sie ihr aktuelles Leben geniesst und mit ihren KUHlen Freundinnen zelebriert. Und das reicht uns dann völlig als Bestätigung und Antrieb, jeden Morgen dafür aufzustehen.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Lillja muht Hallo”

  1. Avatar Thekla sagt:

    Lillja, du Hübsche, ich hoffe auch, dass du noch sehr viele schöne erfüllte Jahre ohne Beschwerden auf Hof Butenland erleben darfst.

  2. Avatar Antonia sagt:

    Hallo Lillja, da „muhe“ ich mal zurück und schicke Dir viele liebe Grüße! 🙂
    Lass es Dir weiterhin gut gehen auf Butenland, eins der sehr wenigen Tierparadiese, die es so gibt.

  3. Avatar Claudia sagt:

    Was für ein kuhles Foto ;D
    Lillja, ich wünsche dir, dass du noch lange schöne Jahre auf Butenland verbringst.

  4. Avatar Gabriele sagt:

    Du hübsches, liebes Mädchen – wie gut, dass Du heute frei auf Hof Butenland leben darfst und Dir nie wieder ein so schreckliches Leid, wie in der Vergangenheit, angetan wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.