Denn Tiere sind keine Maschinen

KUHle Kopfablage

von Admin, am 13.07.2019.

Eigentlich wollte Indira heute mal eine neue Kraultechnik bei Fiete ausprobieren, die nicht ganz so anstrengend ist. Normalerweise legt unser Schnurrochse nämlich vorsichtig seinen Kopf auf die Schulter der menschlichen Freundin und schläft dabei gerne ein. Das ist dann bei einem 1.000-Kilo-Ochsen schon eine Herausforderung, egal wie behutsam er zumindest im wachen Zustand dabei auch vorgeht.

Also wurde heute testweise nur die Kinnpartie gestreichelt und als Ablagefläche diente der Bauch statt der Schulter. Das hat Fiete aber nicht wirklich überzeugt, also beantragte er zum Ende des Videos direkt wieder die traditionell bewährten Kuschelpositionen. Da konnte er Indira auch erfolgreich mit SachargMUHmenten überreden, so dass er gleich im Anschluss direkt auf Indiras Kopf sein hochverdientes Mittagsschläfchen erledigen durfte.

Aber damit sich niemand in der Leserschaft Sorgen macht, schwenken wir in den Schlußsekunden auf Puschek und Pippilotta, unser hochspezialisiertes Bergungsteam, das die Situation ständig im Auge hatte und natürlich sofort eingreifen würde, falls Indira mal unter einer schlaftrunkenen Fiete-Lawine verschüttet wird. Es konnte also wie immer nichts passieren.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “KUHle Kopfablage”

  1. ElkeS sagt:

    Diese Zähnchen 🙂 🙂 🙂

  2. Gabriele sagt:

    Ich schmelze dahin, was für ein charmanter Softie.

  3. Antonia sagt:

    Was für ein lieber sanfte Riese er ist, der gute Kuschel-Fiete 🙂

    Wie?! Puschek sitzt einfach ganz brav und still mit Pippilotta auf der Wiese? Müssen wir uns Sorgen machen? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.