Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein ungewollter Fast-Urlaubstag

von Admin, am 03.07.2019.

Ihr habt heute noch nichts von uns gehört, deshalb wollten wir schnell Entwarnung geben, damit sich niemand Sorgen macht. Karin hatte gestern einen Unfall und war heute im Krankenhaus, wo man eine Zehfraktur diagnostiziert hat. Da heisst es jetzt die Beine hochlegen und den Fuß schonen, denn der Zeh kann erst behandelt werden, wenn das Blut wieder abgeflossen und die Schwellung zurückgegangen ist.

Gleichzeitig nimmt sich Facebook gerade eine weltweite Auszeit, da die Server wieder stottern oder angegriffen wurden. Das sind die Gründe für unsere Funkstille, allen BewohnerInnen außer Karins Zeh geht es aber gut. Eine unserer Enten hat sich sogar bereit erklärt, euch zu zeigen, an welcher Seite der Bewegungsapparat unserer Haus- und Hoffotografin Probleme macht.


Kategorie: Allgemein

13 Antworten zu “Ein ungewollter Fast-Urlaubstag”

  1. Avatar Dagmar sagt:

    Autsch, das ist schmerzhaft! Wünsche alles Gute und baldige Genesung.
    Und vielen Dank an die Ente! So perfekt demonstriert kann man sich das viel besser vorstellen und einfacher einfühlen

  2. Avatar Antonia sagt:

    Ihr habt immer zu allem anschauliches Bildmaterial:-)

    Gute & schnelle Heilung wünsche ich Dir, Karin!! Irgendwie kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass Du Dich schonst, (das kann sich wohl niemand hier vorstellen);-)

  3. Avatar Sabine sagt:

    Gut, dass Ihr hier Entwarnung gebt. Ich kriege ja immer Schnappatmung, wenn auf FB entweder Foto oder Film zur gewohnten Zeit fehlen….

    Ich hätte Karin ja einen Beine-Hochlege-Tag ohne so einen schmerzhaften Flunken gewünscht. Hoffentlich wird bald wieder alles gut und Puschek pustet heute Nacht alle Schmerzen weg. Gute Besserung!

  4. Avatar F. sagt:

    Gute und schnelle Besserung für Karin!!!

    Vielleicht kann sie sich von den Schmerzen ab-
    lenken, wenn sie alle Tiere, zu zu ihr ins Haus
    dürfen, kräftig durchknuddelt, krault, strei-
    chelt, abknutscht und massiert.
    Seelenbalsam :).

  5. Avatar Claudia sagt:

    Liebe Karin, ich wünsch dir gute Besserung und baldige Genesung 🙂
    Halt deine Ruhepause ein, auch wenn es schwer fällt.

  6. Avatar Ute sagt:

    Auweh – das hoert sich nicht so gut an!
    Stimmt, Antonia! Ich glaube, Karin und Schonung sind ziemlich unvereinbar.
    Ich wuensche Dir schnelles Heilen, Karin! Versuche, Dich ein bisschen verwoehnen zu lassen – etwas Positives muss aus der boesen Angelegenheit doch herausspringen!

  7. Avatar Irene sagt:

    Auweia, gute Besserung Karin! Am besten gut kühlen, vielleicht mit Traumelsalbe eincremen, damit es nicht so arg anschwellen kann, weite Schuhe oder Sandalen sind im Sommer zum Glück kein Problem.

  8. Avatar Christine sagt:

    Da hilft nur viel Kuscheln mit Puschek, Kuddel, Pippilottchen, Elfriede – wünsch‘ unserer Tierflüsterin + Top-Fotografin auch ganz schnelles Zeh-Abschwellen + alles Gute hoch.

  9. Avatar Rosemarie sagt:

    Liebe Karin,ich wünsche dir auch gute Besserung.

  10. Avatar Marita sagt:

    Einen Tag mal nicht vorbei geschaut – und was ist passiert? Karin bricht sich einen Fußzeh! Gute Besserung du Liebe, ich kann gut nachvollziehen, wie es Dir weh tut. Hatte auch mal den großen Fußzeh gebrochen. Aber wenn Du gut aufpasst, wächst er wieder zusammen :-)). Schone Dich und alles Gute.

  11. Avatar KG sagt:

    Gute Besserung und alles Gute!!!

  12. Avatar Dami sagt:

    Gute Besserung, Karin ! 🙂

    Hoffe Dir geht’s schnell wieder besser.

  13. Avatar Gabriele sagt:

    Liebe Karin, ich wünsche Dir und Deinem Zeh von Herzen baldige Genesung, die Liebe Eurer Tiere werden Dir sicher dabei helfen und Dir gut tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.