Denn Tiere sind keine Maschinen

Rundgang bei den Sorgenfellchen

von Admin, am 15.06.2019.

Heute gibt es noch einen kleinen Nachschlag zum gestrigen Weidegang und Indira stellt euch die Bewohner unserer Krankenabteilung vor. Auch hier werdet ihr bei jedem Sorgenfellchen auf den neuesten Stand gebracht. Wer die zwei Videos hintereinander guckt, kommt immerhin schon auf einen Kurzfilm. Das Ganze kann man auch zwei- dreimal durchlaufen lassen, und schon hat man sich selber den oft geforderten abendfüllenden Beitrag gebastelt.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Rundgang bei den Sorgenfellchen”

  1. Antonia sagt:

    Schön sie alle zu sehen. 🙂

    Toll, dass Maret weiterhin so munter und sogar immer als erste am Futtereimer ist!

    Und ich drücke weiter für Samuel die Daumen, dass der Tumor nicht wieder wächst.

  2. Christine sagt:

    Herbstzeit liebt ihr Leben und die Wärme des Sommers tut ihr sichtlich gut.
    Samuell-Schatz, hoffentlich stoppt das blöde Teil in Deiner Nase sein Wachstum, damit Du wieder freier atmen kannst. Denk‘ oft an Dich!

  3. Gabriele sagt:

    Es ist so erfreulich wie gut die alte Maret aussieht. Sie ist bei Euch jünger und fröhlicher geworden. Als sie bei Euch ankam hatte sie einen so traurigen Gesichtsausdruck und heute sieht sie so zufrieden aus. Ich freue mich mein Patenkind Mieke wiederzusehen und hoffe, dass sie lange schmerzfrei und gesund bleibt. Der, der Samuell diese Qual angetan hat, soll ebenso leiden müssen. Was gibt es nur für verrückte „Menschen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.