Denn Tiere sind keine Maschinen

Emma feiert Muhday

von Admin, am 07.06.2019.

Heute feiert mit Emma eine Butenländerin ihren 5. Geburtstag, die eine der härtesten Leidensgeschichten der Herde aufzuweist, obwohl sie fast ihr ganzes Leben auf Butenland verbracht hat. Allerdings musste sie die 4 Monate davor in einem Versuchslabor verbringen, aus der Zeit hat sie einige üble Andenken mitgenommen. Ihre Krankengeschichte umfasste offiziell trotz ihres jungen Alters bereits einen Leberabszess, eine Lungenentzündung und eine Bauchraum-OP. Außerdem stellten wir direkt bei ihrer Ankunft untypisch herunterhängende Ohren fest, die auf eine Hirnhautentzündung irgendwann auf ihrem Leidensweg hindeuteten. Zusätzlich war ihr Schwanz steif und unsere Tierärztin diagnostizierte eine Callusbildung am Halswirbel. Ihr Tötungstermin war deshalb auch schon angesetzt, bevor sie im quasi letzten Moment nach Butenland vermittelt werden konnte.

Trotzdem ist ihre Prognose für die Zukunft positiv, denn Emma kann mit all diesen Beschwerden und überstandenen Krankheiten durchaus alt werden. Hier auf dem Hof hat sie sich innerhalb kürzester Zeit eingelebt und mutierte von einer scheuen Kuh, die weder Weidegang, Wind, Sonne noch andere Selbstverständlichkeiten kannte, zu einer Top-Kandidatin auf den Titel der neugierigsten und frechsten Butenländerin überhaupt, den ihr nur Janne, Jule oder Fine hin und wieder streitig machen können.

Allerdings ist Emma auch eine der schlausten Damen auf Butenland, was man zum Beispiel an ihrer heutigen Geburtstagsfete sieht. Denn als Gast wurde erst nur der Hofleiter Puschek geduldet, da der sich naturgemäß nichts aus Heutorte macht. So konnte die Jubilarin alle Leckereien alleine geniessen und als dann weitere Gratulantinnen in Gestalt von Anna, Chaya und Fine ihre Aufwartung machten, blieb für diese fast nur der Abwasch übrig. Wenn das keine gelungene Feier zumindest aus Sicht des Geburtstagskinds darstellt, was dann? Wir wünschen jedenfalls alles, alles Gute, liebe Emma, und bleib einfach weiter so rotzfrech, frei und selbstbewusst wie wir dich kennen und lieben. <3


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Emma feiert Muhday”

  1. Rosemarie sagt:

    Liebe Emma,alles gute zu deinem fünfen Geburtstag wünsche dir das du weiterhin so eine wunderbare und lustige Kuh bleibst
    Ich hoffe das dein Geburtstag
    Paket morgen an kommt.
    Lass es dir gut schmecken.

    Deine Paten Tante Rosemarie

  2. Ute sagt:

    Ach, Emma – wie viel Boeses man dir in einer so kurzen Zeit angetan hat… Schoen, dass du den Rest deines Lebens respektiert und geliebt geniessen kannst!
    Herzlichen Glueckwunsch zu deinem Geburtstag! Ich wuensche dir noch ganz viele von ihnen!

  3. Gabriele sagt:

    Du liebes, süßes Mädchen mit Deinem frechen, weißen Fleck auf der Nase ganz herzliche Glückwünsche sende ich Dir. Hoffentlich hast Du all die schrecklichen Erfahrungen der Vergangenheit vergessen. Ich freue mich, daß es Dir jetzt so gut geht. Genieße Dein Leben und bleibe lange gesund und munter.

  4. Rosemarie sagt:

    Liebe Karin,ist heute das Geburtstags Paket für Emma angekommen?

    Lieben Gruß Rosemarie

  5. Admin Admin sagt:

    Hallo Rosemarie, das Paket ist schon gestern angekommen und verspachtelt worden. Nur nach dem Videodreh, deshalb erst an dieser Stelle das Dankeschön. 😉

  6. […] der Süßen, die zum Glück bei ihr ausnahmsweise mal ein Happy End hatte, könnt ihr euch hier https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/2019/06/emma-feiert-muhday/ nochmal […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.