Denn Tiere sind keine Maschinen

Auf dem Kuhdamm

von Admin, am 21.06.2019.


Ganz wichtig bei der Erziehung von jungen Ferkeln wie Frederik ist es auch, eine Vaterfigur zur Verfügung zu stellen, mit der man über alles reden kann. Und wer könnte sich da besser eignen als unser Graf Puschek? Also schlendern die beiden öfter zusammen über den Kuhdamm, und Frederik bekommt so manches beigebracht. Zum Beispiel was man über gefährliche Bestien wie Hühner wissen sollte, wie man sich auch gegen Lebewesen mutig durchsetzt, die hundertmal größer als man selber sind, was man bei der Leitung eines Hofs wie Butenland beachten muss, wie man die perfekte Balance zwischen knallhartem Anbellen und motivierender Unterstützung bei seinen menschlichen Angestellten hält, und viele weitere wichtige Lektionen fürs Leben. Und das Ganze auch noch komplett in Hündisch, weil Frederik ganz bewusst mehrsprachig aufwachsen soll. Wenn dieses Ferkel also keine steile Karriere macht, dann müsste das wirklich mit dem (laut Puschek definitiv gefiederten) Teufel zugehen.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Auf dem Kuhdamm”

  1. Avatar Ute sagt:

    So ein unglaublich bemerkenswertes Foto! Zwei kleine Seelchen, total ebenbuertig und sich keines Unterschieds bewusst.
    Mit seiner Aussage hat es mir doch tatsaechlich die Traenendruesen aktiviert….

  2. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Sieht aus, als hätten sich da 2 gefunden. Ihr trefft mit den Fotos aber auch immer DEN perfekten Augenblick!

  3. Avatar Antonia sagt:

    Allerliebst, das Duo!!
    Puschek als Vaterfigur 🙂 Da hat er aber eine schöne Aufhabe, insbes. bei einem so lieben Quirl wie Frederik. Und ich bin mir sicher, Puschek ist ein super Vorbild und Lehrmeister für seinen kleinen Schweinefreund.

  4. Avatar Christine sagt:

    Frederik – mit Puschek hast Du einen 1A-Mentor an Deiner Seite!

  5. Avatar margitta sagt:

    ich sehe ein ferkel und einen hund nebeneinander, das gefäällt mir sehr!

  6. Avatar Gabriele sagt:

    Die zwei scheinen sich wirklich gut zu verstehen und schlendern harmonisch über den Kuhdamm. Zwei unterschiedliche Spezies und doch passen sie so gut zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.