Denn Tiere sind keine Maschinen

Sonntags mit Eberhard und Winfried

von Admin, am 05.05.2019.

Wir haben unseren zwei Gärtnern Eberhard und Winfried schon öfter gesagt, dass sie es gerade am Wochenende ruhig langsamer angehen können und vor allem sonntags mal nicht zur Schicht in den Butenländer Grünanlagen erscheinen müssen. Daraufhin hat uns Ebi aber einen langen Vortrag über das Pflanzenwachstum im Frühjahr geoinkt. Das darf man gerade in der Jahreszeit nicht unterschätzen und muss täglich dagegen ankämpfen, sonst werden Flächen wohl so schnell überwuchert, dass wir am nächsten Tag nicht mehr aus dem Haupthaus kommen würden. Irgendwie halten wir das zwar für übertrieben, aber auf der anderen Seite sind wir auch nicht die Experten und müssen uns da voll auf die zwei schweinischen Fachmeinungen verlassen.

Also wurde auch heute wieder eine knallharte Tagesschicht angesetzt, danach war nur noch Zeit für ein ausgiebiges Abendbrot, bis dann sehr zeitig der Strohhaufen gerufen hat. Denn der grüne Feind macht keine Verschnaufspause und ist schon jetzt wieder am wachsen, da heißt es morgen also wieder früh aufstehen und mähen, was die Zähne hergeben. Wir haben echt keine Ahnung, warum Butenland in der Zeit vor unserem Gärtnerteam nicht komplett überwuchert wurde. Auf jeden Fall ist schon sehr beruhigend, das Ganze jetzt in so kompetenten Klauen zu wissen.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Sonntags mit Eberhard und Winfried”

  1. Marita sagt:

    Die zwei Piggy’s sind wirklich herzallerliebst anzuschauen. Wenn ich nur daran denke, wie sie aus sahen, als sie in Butenland ankamen…..
    Und jetzt so proper rund und gesund. Immer wieder DANKE Euch Lieben in Butenland. Für alles was Ihr tut.

  2. ElkeS sagt:

    Gärtnern, fressen, schlafen – was für ein wunderbares Leben für die beiden Schweinchen 🙂

  3. Gabi sagt:

    Ihr immer mit Euren genial geschriebenen Texten…
    Herrlich und so schön zu lesen!
    Danke, dass Ihr uns so gut unterhaltet und dass Eure Mitbewohner und Mitarbeiter es so gut bei Euch haben.

  4. Gisi sagt:

    Genau ,Eure Geschichten,Bilder und Filmchen sind genial! DANKE!!!

  5. Christine sagt:

    Zwei soooo Hübsche + Fleissige halten Butenlands Gärten äußerst gepflegt + wie das Essen dann abends schmeckt! Ebi mag sein Schüsselchen allein essen, da hat die süsse Braunfedrige wenig Chancen, einen Schnabel voll abzubekommen, Winnie♡ futtert langsamer – einfach da mal probieren … Total schnuckelig, wie sie gemütlich schnarchend im Heunestchen schlafen.

  6. Gabriele sagt:

    Ich freue mich so sehr für die beiden, daß sie jetzt bei Euch so ein feines Leben haben. Danke Hof Butenland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.