Denn Tiere sind keine Maschinen

Die täglichen Kilometer zu den Rindern und Pferden

von Admin, am 04.05.2019.


Heute werdet ihr von Graf Puschek auf die Rinderzählrunde mitgenommen, die er mehrmals täglich mit Pippilotta und seinen menschlichen Auszubildenden absolviert. Als verantwortungsbewusster Hofleiter hat er seine Kameracrew (Karin) natürlich auch zu einem Kommentar angeregt, deshalb werden euch alle KUHlen Bewohner im Beitrag namentlich vorgestellt. Und nicht nur die, denn heute schauen wir auch gleich bei unserer Pferdebesatzung vorbei.

Die Kulisse stellt ein strahlend blauer Himmel, gepaart mit wunderschönen Wolkenformationen hinter dem Nordseedeich. Leider war es heute extrem stürmisch, was gerade ab Mitte des Videos ziemlich auf die Tonqualität geht. Aber Puschek hat eure diesbezüglichen Beschwerden durchaus vernommen und deshalb die salomonische Anweisung an die Schnittabteilung (ebenfalls Karin) ausgegeben, fortan Stummfilme mit solchen Knatterorgien fair abzuwechseln.

Am Ende des Beitrags besuchen wir auch unser treues 30jähriges Windrad. Unser Beitrag zum Klimaschutz ist eines der ersten Windräder überhaupt in Deutschland, denn auch auf diesem Gebiet war Bauer Jan ein Vorreiter mit einer mutigen Zukunftsvision, die sich heutzutage auszahlt und uns unabhängiger macht. Alle Menschen, die sich Sorgen um die Vögel machen, können sich übrigens wieder entspannen, denn es steht alleine auf einer Fläche, ist nicht so hoch wie die modernen Varianten und wir haben in den 30 Jahren Betrieb noch nicht einen toten gefiederten Freund in seiner Nähe gefunden.


Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.