Denn Tiere sind keine Maschinen

Zwei Plätze an der Sonne

von Admin, am 22.04.2019.


Winfried ist heute auf seiner Lieblingsdecke extra ein Stück in die Sonne gerutscht, um Pavarotti ein schattiges Plätzchen an seiner Seite freizuhalten. So eine Geste ist für unseren freundlichen Vorzeigeeber zwar sowieso nichts besonderes und wird von ihm ständig dargeboten, aber diesmal hat es sich die Butenländer Rockröhre auch absolut verdient. Immerhin hat er sich auf dem rauschenden Geburtstagsfest von Ebi und Winnie am Karfreitag nicht nur ehrenamtlich als DJ zur Verfügung gestellt, er hat das ganze Set auch noch über Stunden selber live gesungen. Das war dann natürlich auch der Hauptgrund für die legendäre Stimmung, die selbst heute noch auf dem Hof von allen Gästen in höchsten Tönen gelobt wird. Ein Platz unter dem Sonnenschirm ist deshalb als Dankeschön das Mindeste, jeder, der schon mal Künstler für eine Festivität gebucht hat, weiß bestimmt, was diese Leute sonst so pro Abend nehmen.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Zwei Plätze an der Sonne”

  1. Avatar Christine sagt:

    Winnie♡ ist einfach ein Schatz + Pavarotti, der die Party freitags rockte, nestelt sich sicher gleich neben ihn auf die Decke untern Schirm.

  2. Avatar Gabriele sagt:

    So hat doch Rudi auch immer auf der Decke gelegen, so ein vertrauter Anblick. Statt in Grau gewandet, heute in Rose. Pavarotti ein so schöner, stolzer Hahn. Ein richtiger Prachtkerl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.