Denn Tiere sind keine Maschinen

Zeit für Fanpost

von Admin, am 05.04.2019.


Heute wollen wir euch mal wieder zwei Fanbriefe präsentieren, die unsere tierischen Bewohner erreicht haben. Das sind immer hochwillkommene Zuckerschocks aus unserem Briefkasten, vielen lieben Dank dafür. Für unsere PatInnen nehmen wir uns jeden 1. und 3. Samstag im Monat Zeit und führen sie gerne über den Hof, das können sich alle Interessierten hier https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/hof-butenland/besuch/ nochmal durchlesen. Wir beschränken aus Rücksicht vor den Tieren diese Rundgänge jeweils auf maximal 8 Personen, aber bis auf den 20.4. und 6.7. ist dieses Jahr noch kein Termin komplett ausgebucht. PatInnen können uns also gerne unter Jens.Grote@hofbutenland.de anschreiben und wir schauen sofort, ob am Wunschtermin noch Plätze frei sind.
 
Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen anderen fleißigen Mail- und BriefeschreiberInnen bedanken. Egal, ob dass die Yogalehrerin ist, die beim Paulchen-Buch Rotz und Wasser geheult hat und auf ihrem veganen Weg bestätigt wurde, oder die Nichte, die nach dem Studium des Rosa-Mariechen-Werks nachdenklich wurde und zukünftig schon mal auf Wurst verzichtet, oder die Oma, die uns auf Facebook verfolgt und deshalb im hohen Alter noch den tierfreundlichen Weg eingeschlagen hat, oder die Tochter, die aufgrund unserer Videos und Texte keine Tiere mehr quälen möchte und nach einer erfolgreichen Revolution die ganze Familie überzeugen konnte oder, oder, oder …
 
Die Momente, aus denen wir Butenländer Kraft ziehen, sind zum einen die Einzüge von neuen BewohnerInnen und die gelebte Zufriedenheit der bereits vorhandenen tierischen Familienmitglieder. Zum anderen aber auch Nachrichten, in denen uns live an einem Stand oder eben per Post mitgeteilt wird, dass wir etwas im Kopf eines Menschen positiv verändert haben und Denkanstösse liefern konnten. Danach geht man mit einem sehr zufriedenen Lächeln ins Bett, weil die vegane, gerechte und respektvolle Welt durch die eigene Arbeit wieder ein Stückchen näher gerückt ist. Das ist ein sehr gutes Gefühl, deshalb nochmal ein großes Dankeschön an alle Menschen, die uns zugehört haben, sich inspirieren liessen, und die jetzt zusammen mit uns an dieser tierfreundlichen Welt basteln.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Zeit für Fanpost”

  1. Petra Frank sagt:

    Eine Frage habe ich:
    Wie kann man Tiere quälen?
    Mir kam dieser Gedanken überhaupt nicht.
    Ich kenne auch niemand aus meiner Familie der dieses je tat.

  2. Antonia sagt:

    Solche tolle Fanpost und diesen Zuspruch habt Ihr Euch wirklich verdient! Und mein Dank gilt ganz Euch: So wie Ihr u.a. Kraft aus den positiven Rückmeldungen zieht, ziehe ich (so wie sicher viele weitere Butenland-Freunde) Kraft aus der Anteilnahme an Eurem Tierparadies. Dieser würdevolle Umgang mit Euren Tierchen; dieses Stück heile Welt ist sowohl als reale Begebenheit als auch als Symbolik unglaublich wertvoll. Ihr seid immer ein Lichtblick in dieser aus den Fugen geratenen Welt.
    Dankeschön 🙂

  3. Doro sagt:

    Liebe Ela Gül, dein Brief ist so schön, dass ich weinen musste vor Freude und Rührung!
    Rosa-Mariechen hat er bestimmt auch so gefallen, wenn ich den heutigen Film von ihr anschaue, sieht sie noch zufriedener aus als sonst….Liebe Grüsse und eine tolle Klassenfahrt weiterhin!

  4. Dami sagt:

    Was für liebe Fanpost, toll ! 🙂

    Werdet Ihr dieses Jahr eigentlich bei irgendeiner Veranstaltung einen Stand haben ?

  5. Admin Admin sagt:

    Wie jedes Jahr geht Jan wieder sehr ausgiebig auf seine Tournee. 😉 Fest stehen bisher Termine in Bremen, Hamburg und Berlin, wie jedes Jahr werden auch wieder Eckernförde und Travemünde dabei sein, und noch viele weitere Daten, die wir dann immer rechtzeitig bekannt geben.

  6. Dami sagt:

    Sehr cool, dann werden wir uns auf jeden Fall irgendwo in Hamburg (es sei denn, es ist das vegane Straßenfest am 20.07., da kann ich leider nicht) und Eckernförde begegnen. 🙂
    Ich freue mich und warte gespannt auf die weiteren Termine !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.