Denn Tiere sind keine Maschinen

Alwine feiert ihren 17. Muhday

von Admin, am 09.04.2019.

Heute wird eine Heutorte auf der Krankenweide angeschnitten, Alwine feiert nämlich ihren 17. Geburtstag. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern unseres Lebenshofs, denn sie ist eine von den 10 Kühen, denen Jan damals versprochen hat, dass sie hier auf Butenland ohne jede Ausbeutung und in selbstbestimmter Freiheit ihren Lebensabend verbringen dürfen. Das war die Geburtsstunde des Kuhaltersheims. Seit dem letzten Jahr ist das Geburtstagsrind auf die Krankenweide gezogen, da es Arthrose hat und wir ihm deshalb die Wege verkürzen wollten. Inzwischen ist aber auch Alwines beste Freundin Isolde dort angekommen, so dass beide Damen keine bemerkenswerten Einbrüche in Sachen Zufriedenheit durchleben mussten und noch immer glücklich ihren Ruhestand geniessen können.

Die Geburtstagsgäste sind zum einen der unvermeidliche Pekinese Puschek, der auf keiner Butenland-Fete fehlen darf, zum anderen aber auch Emily, die wie von uns geplant und gehofft erneut vom Heimweh gepackt wurde, deshalb ihrer Lieblingskuh Alwine zum Ehrentag persönlich die Klaue schütteln wollte und auch gleich noch ein paar Tage auf Butenland anhängen wird. Das muss sie aber auch mindestens bei jedem Besuch einkalkulieren, denn hier gibt es keinen Bewohner, der sich nicht über ihren Besuch freuen würde. Es steht also eine sehr ausgedehnte Wiedersehensrunde an. Und Alwine freut sich natürlich auch gleich doppelt über ihre Heu- und Möhrentorte, wenn diese von lange nicht mehr gesehenen Freundinnen angeliefert wird. Happy Muhday, Alwinchen!


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Alwine feiert ihren 17. Muhday”

  1. Peggy sagt:

    Happy Birthday liebe Alwine!!!!

    Ich wünsche dir weiterhin tolle viele Jahre zwischen deinen Freundinnen auf Hof Butenland!
    Ihr seid alle toll!!! 🙂

  2. ines sagt:

    Die besten Wünsche zum Geburtstag, liebe Alwine! Lass es dir weiterhin gut gehen und genieß das Leben auf Butenland!

  3. Antonia sagt:

    Alles Liebe zu Deinem 17. Muhday, Alwinchen! Lass es Dir gutgehen und genieße noch viele schöne Jahre zusammen mit Isolde und Deinen anderen Krankenweide-Kumpels 🙂

    Ist doch toll, Puschek als Geburtstagsgast zu haben! Hätte ich auch gerne;-)

  4. Ute sagt:

    Alwine – das habt ihr, du und Isolde damals gut gemacht, euch mit Jan und Karin zusammenzutun und Butenland zu gruenden! Und schau nur was daraus geworden ist!!!

    Wuensche dir ein langes Leben in Zufriedenheit, Liebe braucht man euch nimmer wuenschen – die ist euch allen eh garantiert.
    Aber die Arthrose, die soll dich in Ruhe lassen.
    Herzlichen Glueckwunsch, Alwine! Freu‘ mich, dass du Grund zum Feiern hast!

  5. Gabriele sagt:

    Liebe Alwine, wie wunderbar, daß Du zusammen mit Deiner Freundin Isolde Euren Lebensabend in Freiheit erleben dürft. Es ist so toll, daß es auf Hof Butenland sogar den alten und kranken Tieren so gut geht, denn in den Massenfolterkammern geht es ja nicht mal den jungen, gesunden Tieren gut. Alwine, ich sende Dir ganz liebe Geburtstagswünsche und vor allem ganz, ganz viel Gesundheit.

  6. Dami sagt:

    Liebe Alwine,
    alles alles Gute zu Deinem Muhday ! 🙂

    Wie schön, daß Emily als Überraschungsgast kam und auch Puschek es sich (natürlich) nicht nehmen ließ vorbeizukommen.
    Und toll, daß Isolde auch an Deiner Seite ist.

    Auf die nächsten 17 Jahre, Alwine !

    Apropos Krankenweide :
    wie geht es eigentlich Herbstzeit ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.