Denn Tiere sind keine Maschinen

Wir berichten über Klaras Befund

von Admin, am 26.03.2019.

Mit dem heutigen Video bringen wir euch bei Klara auf den neuesten Stand. Das war leider nicht eher möglich, da der schriftliche Befund erst jetzt eingetrudelt ist. Vor fast genau drei Wochen hat ein Tierarzt bei ihr Darmkrebs festgestellt. Diese Diagnose haben wir zum Glück nicht einfach hingenommen und uns stattdessen eine zweite Diagnose von unserem Stammtierarzt geholt. Die lautete dann nicht nur sehr viel beruhigender „Darmvorfall“, gleichzeitig wurde auch eine Operation in Aussicht gestellt, der sich Klara dann auch erfolgreich unterzogen hat.

Der dabei entfernte, fast faustgroße Fremdkörper wurde in einer Pathologie histologisch untersucht und glücklicherweise kam dabei heraus, dass es sich um keinen Tumor handelt. Den Befund haben wir für Interessierte am Ende des Videos hinzugefügt. Ihr könnt also ganz beruhigt Karin im Video lauschen, die euch nochmal Klaras Geschichte und den Krankheitsverlauf mit KUHlem Happy-End schildert.


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Wir berichten über Klaras Befund”

  1. Antonia sagt:

    HURRA 🙂
    Liebe Klara, ich freue mich sehr für Dich, dass Ihr so einen patenten Tierarzt habt und dieser etwas vergleichsweise harmloses diagnostiziert hat! Viel Gesundheit wünsche ich Dir weiterhin sowie einige heimliche Leckerlies, die Dir keiner wegschnappt;-)

    Das war bestimmt ein sehr rührender Moment, als Klara zum ersten Mal Karin angeschubst hat. Was für ein schönes Signal!

    Und wie bestürzend das Foto von damals bei ihrer Ankunft ist. Zum Glück hatte sie einen Schutzengel, sodass sie im letzten Moment ins Paradies abbiegen konnte.

  2. V. Arken sagt:

    WAS für eine wundervolle Nachricht. Ach, Du gute Klara, wie ich mich freue! Es ist, als hörte sie selbst Ihrer eigenen Geschichte voller Ehrfurcht zu. Inklusive des Nasenstuber-Zaubernomentes. Nun schlafe wohl, und vielleicht schleicht sich ja auch schon die Vorfreude auf die Heutorte in einen Traum…

  3. Ute sagt:

    Grosse Erleichterung, dass sich Klaras Problem als relativ harmlos herausgestellt hat!

    Es macht mich immer wieder so wuetend und fassungslos, dass man ein Tier in dem Zustand, in dem Klara sich damals befand, auf eine so grausame Reise in einen hoellischen Tod zu schicken bereit ist….

  4. Vanessa sagt:

    Eine wunderbare Nachricht, Gott-sei-Dank! Liebe Klara wir freuen uns mit Dir <3

  5. Christine sagt:

    Klara-Schatz♡♡♡ – mein liebstes Kuhmädchen – bin so froh, dass alles gut gegangen ist + Du noch enorm lang glücklich leben darfst.

  6. ellen sagt:

    Super Nachricht – grandios – freue mich sehr für die liebe Klara – gut, wenn ein kompetenter Tierarzt da ist, der eine ganz andere Befundung ermöglichte.

  7. Gabriele sagt:

    Danke, liebe Karin, für diesen positiven Bericht über Klaras Gesundheitszustand. Klara ist übrigens auch eine meiner Lieblinge und es ist wohl auch kein Wunder, dass sie so distanziert ist, wer weiß, was sie vor Hof Butenland alles schlimmes durchmachen musste. Ich hoffe, dass die OP bald ganz vergessen sein wird und, das Klara sich wieder bester Gesundheit erfreuen kann. Weiterhin gute Besserung, liebe Klara.

  8. Dami sagt:

    Wie wunderbar – ich freue mich ebenfalls sehr ! 🙂

    Umso trauriger und wütender macht mich das Foto aus ihrer Vergangenheit.
    Wie können Menschen so (sorry) abgefuckt und grausam sein !!! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.