Denn Tiere sind keine Maschinen

Kommt auf die Schaukel

von Admin, am 22.03.2019.

Ein Motorsport-Fan wie Puschek kann es zwar kaum erwarten, endlich die erste Cabrio-Ausfahrt über den Kuhdamm mit seinem Hundeporsche zu machen und die menschliche halbe PS voll auszureizen, aber dennoch traut er noch nicht so ganz den Wetterverhältnissen. Bevor er da also eine nasse Überraschung erlebt, hält er sich lieber vorerst an die Butenlandschaukel.

Auf dem Ding muss er zwar zähneknirschend erhebliche Geschwindigkeitseinbußen hinnehmen, aber immerhin ist er dort sicher vor den nicht von ungefähr direkt vom Tyrannosaurus Rex, Velociraptor und anderen Dinosauriern abstammenden Hühnerbestien. Elfriede ist zwar eine Ausnahme und selbst in den sehr kritischen Pekinesenaugen eher handzahm, aber trotzdem stellt sich unser ansonsten total mutiger Hofleiter auch bei diesem Huhn sicherheitshalber tot. Vorsicht ist bei diesen pickenden Predatoren wirklich besser als Nachsicht.

Später im Video muss unser Vampirgraf dann nochmal kurz die Luft anhalten, aber zum Glück ist die dazukommende Janne viel zu sehr mit ihrer GANS schön lästigen Stalkerin Amanda beschäftigt, so dass sie mit ihrem Popo keine eher unfaire Belastungsprobe am schaukelnden Hundekorbersatz veranstalten kann. Zum Schluß zeigen wir euch noch, wie gekonnt unsere jüngste Kuh ihren gefiederten Schatten abhängt. Tja, wenn man so ein Parkour-As wie Janne ist, dann hat natürlich jeder das Nachsehen. Das ist überhaupt kein Grund, sich zu ärgern, Amanda, guck du doch einfach mal, was Lillja gerade so treibt.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Kommt auf die Schaukel”

  1. gisi sagt:

    Herrlich erfrischend,diese Frühlingsvielfalt!

  2. Ute sagt:

    Diese neue, positive Energie, die mit dem Fruehling Einzug gehalten hat! 🙂

    Janne scheint etwas unsicher zu sein, ob sie sich jetzt verlaufen oder ihren ganz privaten Vergnuegungspark entdeckt hat. Schoen, sie so lebhaft zu sehen!

  3. Marita sagt:

    Wie schön es ist, so ein lebendiges, springendes Rind zu sehen. Wo gibt es das denn noch? Die meisten Tiere stehen nur angebunden totunglücklich irgendwo rum. Alle Bauer/innen, die dafür verantwortlich sind, sollten dieses Video anschauen. Janne – eine Kuh voller Lebenfreude.

  4. Dami sagt:

    Puschi und Elfriede rocken die Schaukel, sehr schön. 🙂

    Amanda sehe ich immer wieder gerne an.

    Und wundervoll, wie lebensfroh Janne Gas gibt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.