Denn Tiere sind keine Maschinen

Frag Mutti: „Denn nur wer richtig sauber ist, kann richtig glänzen“

von Admin, am 25.03.2019.

Momentan schieben wir noch mehr Schubkarrenladungen als üblich aus den Ställen. Denn unsere Herde verliert ihr Winterfell, was dazu führt, dass wir nicht nur die großen Geschäfte der Damen und Herren täglich mehrmals entsorgen, sondern auch die bergeweise abgelegte natürliche Winterkollektion aus den Wohnzimmern heraustransportieren. Aber es ist natürlich auch kein Wunder, dass dieser Fellwechsel auf Butenland ziemlich ausartet, schaut euch nur an, wie gründlich sich unser Riesenbaby Mattis im Video mit gleich 3 Kuhputzmaschinen auf Hochglanz bringt. Und das liegt nicht nur daran, dass das Ergebnis später dem überkritischen Blick von Supermuddi Dina standhalten muss, diese Gründlichkeit legt die ganze KUHle Familie an den Tag. Vielleicht sollten wir mal über einen Handel mit Kuhattrappen nachdenken, Bastelmaterial hätten wir inzwischen locker für eine ganze Herde.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Frag Mutti: „Denn nur wer richtig sauber ist, kann richtig glänzen“”

  1. F. sagt:

    Ich kann Dina gut verstehen, dass sie so stolz auf ihren hübschen Sohn ist! Der Kleine ist einfach perfekt.

    Vielleicht könnt ihr die abgelegte Winterkollektion der Rinder als Füllmaterial für Kopfkissen nehmen?

  2. Tine sagt:

    Er geht so gekonnt mit den Utensilien um.

  3. Sandra sagt:

    Es sieht so aus, als würde der „kleine Große“ sogar vor Wonne anfangen zu sabbern – wie genießerisch er sogar die Augen schließt :o)

  4. Petra Frank sagt:

    Also, von den gebastelten Rinder würde ich eine Elsa nehmen.
    Das ist sicher.

  5. Dami sagt:

    Wie genüsslich er guckt. 🙂
    Er weiß, was guttut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.