Denn Tiere sind keine Maschinen

Stallrunde mit Taschentuch

von Admin, am 14.01.2019.

Kommt ihr mit auf eine Runde durch den Offen- und Krankenstall? Wenn nicht, verpasst ihr mit Karin eine Moderatorin, deren Stimme durch die Grippe in fast jugendgefährdende Dimensionen abgleitet. Verkneift euch aber trotzdem die üblichen Forderungen nach Hörbüchern, denn die stoßen auf taube Ohren, was nicht nur an der Erkältung liegt. 😉


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Stallrunde mit Taschentuch”

  1. Stefan sagt:

    Gute Besserung, Karin

    Wo’s trocken ist, da lass Dich nieder.
    Leg Dich hin und streck die Glieder.
    Halt Dich warm, schlaf Dich aus,
    und schwitz die blöden Viren raus.
    In diesem Sinne:
    „Get well, aber schnell.“

  2. Christine sagt:

    Eine so tolle Stallrunde mit relaxten Rindern im kuschligen Stall. Und dann auch noch Klara♡ dabei, die sich selten auf Fotos + Videos zeigt. Herbstzeit bürstelt ihr Fellkleid + träumt vom Frühling.
    Samuell-Schatz sieht gut aus – hoff‘, dass alles in seiner Nase von selbst abheilt.
    Danke für die Stallrunde + baldige Besserung.
    Puschek, wo bist Du heute denn?

  3. Antonia sagt:

    Ein sehr schönes Video zum Entspannen und Mitraten. Die schwarz-weißen Damen verwechsele ich oft. Ich muss das bis zum nächsten Besuch noch etwas üben; ist ja sonst unhöflich, die Butenländer nicht namentlich zu kennen;-)

    Das ist echt lieb, wie tief und fest da manche im Strohbett schlummern.

    Viel Thymiantee trinken, Karin, – und weiterhin gute Besserung!

  4. Dami sagt:

    Es ist immer wieder schön, bei den Stallrunden dabei zu sein.

  5. Gabriele sagt:

    Herrlich, all die entspannten Rinder zu sehen. Bei Euch ist viel Ruhe, Frieden und Harmonie. Es freut mich, daß es Lehnchen so gut geht und, das ich mein Patenkind Mieke sehen konnte.

    Dir, liebe Karin, wünsche ich baldige Besserung. Ich kann Pro-Symbioflor gerade während der Wintermonate empfehlen, es stärkt ganz natürlich die Abwehrkrafte und hilft auch bei Magen- und Darmproblemen. Könnt Ihr gern auch all Euren Tieren geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.