Denn Tiere sind keine Maschinen

Stallrunde bei Sturm

von Admin, am 08.01.2019.

Heute gibt es eine sehr kuschelige Runde durch den Offenstall, denn durch den Sturm sind praktisch alle Plätze ausverkauft und die Rinderfamilie verteilt sich geschlossen über die drei Wohnzimmer. Puschek führt wie immer Regie, während Karin das Ganze moderiert und euch die ProtaMUHnisten vorstellt. Wir wünschen viel Spaß. 🙂


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Stallrunde bei Sturm”

  1. Antonia sagt:

    Karin & Puschek sind das perfekte Fernseh-Team:-)

    Schön, dass alle Rinder bei dem Sturm ein kuscheliges Plätzchen haben.

    Der Größenunterschied zwischen Puschek und Mattis, wenn Puschek an ihm vorbeiwackelt, hat immer seinen ganz eigenen Unterhaltungswert:-)

  2. Stefan sagt:

    Der Vorteil, eine Kuh zu sein

    Jan hat draußen nasse Socken.
    Im Stall ist die Matratze trocken.

  3. Gabriele sagt:

    Oh je, der kleine Puschek wäre fast weggeflogen. Da haben es die schweren Rinder schon besser. Herrlich, wie sie alle so gemütlich im warmen, weichen Stall liegen. Wie ist es mit Martins Hörnern, müßen sie irgendwann gekürzt werden, oder wachsen sie nicht weiter?

  4. Karin sagt:

    Hallo Gabriele,
    noch passt ein Bierdeckel zwischen Horn und Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.