Denn Tiere sind keine Maschinen

Die tägliche Pause mit Erna

von Admin, am 15.01.2019.

Indira und Erna sind so gute Freundinnen, dass sie praktisch jede Mittagspause zusammen verbringen. Zum Glück lässt sich das auch gut mit ihren jeweiligen Jobs verbinden. Denn immer, wenn Indira mit der ersten Tagesrunde Misten fertig ist und alle Tiere ihr Mittagessen bekommen haben, macht auch Erna Pause in der nicht minder anstrengenden Ausbildung zur Sachensucherin. Hier muss auch mal unsere Hofdiva Rosa Mariechen lobend erwähnt werden, die diese Freundschaft sehr wohlwollend beobachtet und deshalb ihrer Azubine immer sowohl rechtzeitig als auch großzügig frei gibt. Zusätzlich ist Indira momentan der einzige Mensch auf dem Hof, der weder unter Grippe leidet noch gerade erst eine hinter sich hat, so liegt auch die Ansteckungsgefahr während des Schmusens bei Null. Unter diesen günstigen Zeichen kann man das Kuschelpäuschen dann auch mal ruhig eine Viertelstunde verlängern, da wird kein Chef etwas gegen sagen, egal ob Jan oder Mariechen.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Die tägliche Pause mit Erna”

  1. Christine sagt:

    Was für ein berührendes Video! Ganz vorsichtig krault Indira Ernas Rücken und wie innig verschlungen die zwei sind – ganz zart legt Erna ihr Bein zu Indira rüber – sooooo friedlich und lieb.

  2. iski sagt:

    Wenn ich Indira wäre, würde ich es genauso machen! Erna ist einfach die Wucht. Wer so eine Freundin hat, kann sich wirklich glücklich preisen 🙂

  3. Dami sagt:

    Was für eine wunderbare Freundschaft !

  4. Gabriele sagt:

    Dieses genüßliche Schweinchengesicht, einfach zum dahinschmelzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.