Denn Tiere sind keine Maschinen

Chaya deKUHriert das Schlafzimmer

von Admin, am 30.01.2019.

Als Tagesvideo bringen wir heute wieder eine Folge unserer beliebten Reihe „Schöner wohnen mit Chaya“. Auch diesmal gibt euch die Moderatorin Chaya Ramboline Norris KUHle Einrichtungstipps und verrät dabei, was man alles durch eine liebevolle DeKUHration aus einem profanen Heuballen machen kann. Gerne könnte ihr die Anregungen aufnehmen und gleich zuhause ausprobieren. Alles, was euch von einem schicken Must-Have-Wohnzimmer im Chaya-Style trennt, ist ein Heuballen, eine Kuh mit Hormonstörungen und ein möglichst unbeobachtetes 10 Minuten-Zeitfenster. Falls ihr nicht alleine wohnt, gibt es danach als Bonus noch Diskussionen ohne Ende mit eurer WG, eurer Familie oder euren Lebenspartner/innen, auch mögliche Vermieter melden bestimmt spontanen Gesprächsbedarf an. Das Ganze im neu eingerichteten Zimmer, das gerade erst die nach oben offene Gemütlichkeitsskala gesprengt hat. Da können wir nur noch viel Spaß wünschen.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Chaya deKUHriert das Schlafzimmer”

  1. Monika sagt:

    Chaya hat nicht nur das Wohnzimmer neu dekuhriert, sie hat sich bei dieser Gelegenheit auch noch selbst aufgehübscht.

  2. wolfgang sagt:

    Die Chahya hats wirklich guht, Schönheits- und Fitness-Programm in einem!
    Und so ein schöner offener Wohlfühlstall ist bestimmt das beste an Luxus was es gibt!
    Und der Zimmerservice von Jan ist ja auch Klasse.
    Ach könnten doch alle Kühe so guht wohnen und frei leben!

  3. Antonia sagt:

    Liebe Chaya, das finde ich toll, dass Du Deine Hormonstörungen kreativ dazu nutzt Frauen in den Wechseljahren natürliche Therapiemöglichkeiten aufzuzeigen; vielleicht sollte ich mal Deinem Beispiel folgen 😉
    Wo bist Du denn so plötzlich hingerannt? Du warst doch mit dem Heuballen noch gar nicht ganz fertig.

  4. Wo aus Wu sagt:

    Gelernt ist gelernt: Engagement, Einsatz, Kreativität. Die lebt ihre Kunst!

  5. Gabriele sagt:

    So schön zu sehen, wieviel Spaß Eure Chaya hat und ihr eigenes Fitnesstraining absolviert. Eine wirklich starke Frau, die um ihr Leben gekämpft hat und es bei Euch genießen darf.

  6. Christine sagt:

    Chaya hilft ihren Menschen beim Heu einstreuen jedenfalls zackig + Spaß hat sie auch dabei.
    @Antonia: Glaub‘, dass Chaya jetzt schnell zu Anna trabt, um sich die zerzauselten Haare wieder schick aufrüscheln zu lassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.