Denn Tiere sind keine Maschinen

Törchen Nr. 21

von Admin, am 21.12.2018.


Das 21. Törchen in unserem Adventskalender strahlt besonders, denn es wird von der schönen Lola geöffnet. Im nächsten Monat feiert die 10jährige Kuhdame ihr dreijähriges Butenland-Jubiläum, nur gut 2 Wochen später steht ihr 11. Muhday an. Die ersten 7 Jahre ihres Lebens musste sie in einem Milchbetrieb verbringen. Ihr erstes Kind wurde ihr dort weggenommen, die nächsten beiden Kälber waren Totgeburten. Das war dann eigentlich auch das Todesurteil für Lola in dieser kalten Industrie und ihr Schlachttermin stand schon fest. Zum Glück konnte sie ihre letzte Fahrt aber doch noch gegen ein Ticket in unser Rinderparadies eintauschen. Hier bereicherte sie vom ersten Tag an unsere Familie und konnte sich durch ihre freundliche und entspannte Art direkt einen sicheren Platz in der Herden-Hierarchie erobern.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Törchen Nr. 21”

  1. Stefan sagt:

    Rosinen wohl, und auch Korinthen,
    sind im Beutel ganz weit hinten.
    Lola ist das völlig schnurz,
    die Zunge ist eh viel zu kurz.
    Doch wer ’nen guten Einfall hat,
    muss nicht hungern und wird satt.
    Den Beutel auf den Kopf gestellt:
    Was „unten“ ist, nach „oben“ fällt.

  2. Sigrid sagt:

    Wow – die wunderschöne Lola ist heute die Adventskönigin und zeigt sich überraschend in voller Schönheit am Tor!
    Liebe Lola, laß es dir schmecken!

    Stefan, hab so gelacht über dein geniales Gedicht zum Tagesfoto – du bist ein Naturtalent. Danke für die poetische Bereicherung des Tagebuchs mit deinen kreativen und humorvollen Gedichten. 🙂

  3. Gabriele sagt:

    Lola hat ihr Geschenk noch gar nicht entdeckt, wie hat sie wohl reagiert bei dem Anblick Eures Adventssäckchen? Guten Appetit, Du schöne Lola mit Deinem flauschigen, warmen Winterkleid.

  4. Christine sagt:

    Was für eine bildschöne Kuhdame Du bist, Lola – ein kleines Dessert aus dem Adventsbeutel kommt immer gut, auch wenn Du vorher schon gefuttert hast, wie das Graserl an Deiner hübschen Schnute verrät.

    @Dagmar – hab‘ grad‘ an Dich gedacht, weil Lola doch eins Deiner Patenkinder ist. Vermiss‘ Dich einfach hier! LG an Dich von Christine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.