Denn Tiere sind keine Maschinen

Jule feiert ihren 3. Kuhday

von Admin, am 20.12.2018.

Mit unserem Julchen feiert heute eins der wenigen Rinder auf Butenland Geburtstag, das jede Form von Leid fast nur vom Hörensagen kennen. Und das, obwohl ihr Start ins Leben durchaus dramatisch war. Der Betrieb, in dem ihre Mama Jette leben musste, war so heruntergekommen, dass der Landwirt vom Veterinäramt ein Tierhaltungsverbot auferlegt bekam. Bis zum 31.12.2015 mussten deshalb alle Rinder verkauft werden, ein Händler hatte sogar schon zugeschlagen, die Tötung von Jette und der gerade erst geborenen Jule war bereits geplant. Zum Glück konnten die beiden aber im letzten Moment nach Butenland vermittelt werden. Am 29.12. kam die kleine Familie hier an, ihre Ankunft haben wir nochmal ins Tagesvideo eingefügt, denn diesen Butenland-Klassiker kann man sich einfach nicht oft genug angucken. Jule musste also nur 9 Tage außerhalb unseres Rinderparadieses verbringen, und obwohl diese Tage wahrscheinlich sehr hektisch waren, ist das natürlich kein Vergleich mit den Leidensgeschichten, die andere Bewohner in ihrer Vita stehen haben.

Diese unbeschwerte Kindheit merkt man unserer Kuhball-Vorzeigestürmerin auch jederzeit an. Neugierig erkundet sie ihre Umgebung, naturfrech ist sie immer zu Streichen aufgelegt, und natürlich geniesst sie auch gerne noch ihre Milchrationen bei Mama Jette, die ja auch nur für sie allein von Natur aus bestimmt sind.

Dementsprechend stürmisch geht es auch auf der heutigen Geburtstagsfeier zu, vor allem weil sich mit Anna und Chaya zwei ebenfalls alles andere als scheue Kühe auf die Gästeliste gesetzt haben. Da wird dann auch schon mal eine Indira umgestossen, da sie nicht schnell genug die Tortenstücke verteilen kann. Aber keine Angst, zum Glück bekam Puschek einen Stiefel von unserer Hofperle zu packen, so dass wir sie unverletzt bergen konnten.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Jule feiert ihren 3. Kuhday”

  1. Ute sagt:

    Nicht auszudenken – Jules Leben waere beendet worden, bevor es richtig begonnen hatte.
    Ich bin froh, dass du heute solche Gaudi hattest bei der Geburtstagsfeier, Julchen, und wuensche dir noch ganz viele davon!

  2. Christine sagt:

    Julchen♡, an Deinen Ehrentag hab‘ ich heut‘ früh schon gedacht, Du bist ja auch ein Schütze-Kuh-Mädel.
    Lass‘ Dir gratulieren, Du hinreißendes, kesses, verspieltes, hochintelligentes, wunderschönes, vertrauensvolles, sooooo enorm liebes Mädchen. Schick‘ Dir ein Bussi + alles alles Liebe + Beste für Dich hoch.
    Deine Party war ja gut besucht, so dass Indira kaum mehr mit Rübchen verteilen nachkam – hab‘ so geschmunzelt.

  3. F. sagt:

    Liebes Julchen,

    ganz ganz ganz liebe und kuhschelige Grüsse
    sebde ich dir zu deinem Geburtstag! Nach holländischer Sitte gratuliere auch auch deiner Mama und all deinen Freunden!

    Deine Ankunft auf Butenland ist unvergesslich – vor allem der Blick deiner Mama, als Jan dich zu ihr gebracht hat. Rührender als sämtlich Weihnachtsfilme!

    Ich wünsche dir und deiner Mama noch seeeeeehr viele Jahre auf Butenland, allerliebstes Julchen!

  4. ellen sagt:

    Alles Gute zu Deinem Ehrentag. Schön, dass Du dies alles erleben darfst und ich wünsche Dir viele, viele Muhdays auf Butenland.

  5. Marita sagt:

    Vielen Dank für den tollen Zusammenschnitt anläßlich Jette’s dritten Geburtstag. Das Video zaubert ein Lächeln ins Gesicht und Freude ins Herz. Wer sich so etwas anschaut und danach immer noch Kalbsbrust essen mag, der/die hat kein Herz, sondern eine Zahnradpumpe von der Natur eingepflanzt bekommen.

  6. Stefan sagt:

    Hoffentlich hat Uli Hoeneß nicht Jules Ballkünste gesehen. Sonst hat Bayern München demnächst einen neuen Star.

  7. Gabriele sagt:

    Happy Birthday, Du feine, zarte Jule. Was für ein schönes Happy End, Du und Deine Mutti erlebt habt, zusammen auf Hof Butenland anzukommen und dort ohne Ausbeutung zu leben. Das ist doch das allerschönste Geburtstagsgeschenk und wir alle freuen uns an diesem Glück und danken Karin und Jan für dieses Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.