Denn Tiere sind keine Maschinen

Im Heubett ist immer gutes Wetter

von Admin, am 15.11.2018.


Habt ihr Lust auf einen Stallrundgang? Wir nehmen euch heute jedenfalls auf so eine Tour mit, denn auf den Weiden gibt es gegen Abend nicht mehr viel zu sehen. Immer mehr Rinder zieht es nachmittags über den Kuhdamm nach Hause, manche verbringen sogar schon den ganzen Tag im kuscheligen Stall. Selbst die Harten, die immer in den Garten gehen und deshalb schon ein Sprichwort etablieren konnten, haben wir heute das erste Mal ruhend in den Schlafzimmern erwischt. Diese Gruppe bilden vor allem Trude, Bo, Magda und Isolde.

Indira geht mit euch durch einen der drei zur Auswahl stehenden Ställe und stellt euch die momentane Belegschaft vor. Unter anderem sind das auch Super-Muddi Dina mit ihrem kleinen Engel Mattis, bei dem das mütterliche Pusten sehr geholfen hat, denn sein Abszess ist Geschichte und der niedliche Racker kann endlich wieder solange toben, bis Mama ein Machtwort muht.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Im Heubett ist immer gutes Wetter”

  1. Ute sagt:

    Oh, wie ABSOLUT WUNDERWUNDERWUNDERBAR!!! Wie schoen, Trude und Bo mitten in der Gruppe zu sehen!
    So herrlich auch, zu hoeren, dass Mattises Abzess dabei ist, sich zu verabschieden.

    Indira – vielleicht habe ich es ja schon einmal gesagt, denken tue ich es schon lange: geh, mach Dein Studium und komm‘ wieder auf Butenland zurueck! BITTE!

  2. Marita sagt:

    Ein sehr schöner Film mit vielen positiven Nachrichten. Trude und Bo sind angekommen und Bubi Mattis geht es auch wieder gut. Ein herrliches und friedliches Bild. Ein so gemütlicher Stall, dass ich mich an liebsten gleich dazu legen möchte. Indira hat den Film auch sehr gut moderiert. Alles in Allem entsteht gerade eine wundervolle Feierabendstimmung. Bei den Tieren und den Menschen. Vielen Dank dafür.

  3. Sigrid sagt:

    Freude, Freude..! Das ging jetzt aber schnell, daß selbst die Harten aus dem Garten ins kuschlige Stallstroh umgezogen sind, einfach so. Trude und Bo, herzlichen Glückwunsch zu diesem klugen Entschluß, genießt die Stallwärme in der Herde! Und Mattis, freu mich, daß die Klauen wieder heile sind ganz ohne medizinische Eingriffe.
    Gute Nacht euch allen! 🙂

  4. Christine sagt:

    Ein super Rundgang mit Indira.
    Freu‘ mich auch für die zarte Trude und Bo, daß sie es sich im muckeligen Stall mit ihren neuen Freunden gemütlich gemacht haben.
    Ja, da hat Mamas Pusten bei Mattis wehem Bein doch voll was gebracht – manchmal klappts doch auch ohne Doc. Wünsch‘ mir das so sehr auch für Samuells Nase.

  5. Gabriele sagt:

    Was für schöne, harmonische Bilder. Dieser Rundgänge liebe ich, weil jedes Tier mit seinem Namen vorgestellt wird. Leider kenne ich noch immer nicht alle mit Namen. Ich freue mich über Bo und Trude, allmählich haben sie sich wohl eingelebt. Toll, daß es Mattis wieder besser geht. Und der süße Anton hat gleich zwei Mädels, wer kann das schon von sich sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.