Denn Tiere sind keine Maschinen

Chaya räumt auf

von Admin, am 08.11.2018.

Heute begleiten wir mal wieder unsere Heimwerkerkönigin Chaya auf ihrer Tagestour. Dabei geht es naturgemäß etwas rüder zu, egal ob die Butenländer Ramboline draußen ein paar Bäume umpflanzt oder im Stall die Betten macht. Der Disney-Slogan „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ konnte Chaya eben noch nie überzeugen, deshalb schwört sie auf „Probier´s mal mit der Dampfwalze“, keine Ahnung, ob das ebenfalls ein Zitat ist. Wenn dann aber sicher nicht von Disney, sondern aus irgendeinem Stallone- oder Schwarzenegger-Film. Da wird sowieso mehr die Sprache gesprochen, die auch Chaya als eingeschworene Action-Heldin versteht. Bestimmt bedeutet ihr tiefes Muhen auch „Hasta la Vista, Baby“, wir sind uns fast sicher.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Chaya räumt auf”

  1. Ute sagt:

    Also so ganz langsam frage ich mich, was denn eigentlich die Butenlaender Menschen den ganzen Tag so machen? Frau Prillan kocht, die Gaense und Pino bewachen den Hof, Puschek faehrt den Traktor, Chaya erledigt die Hofarbeit und Herr Pavarotti sorgt fuer die musikalische Unterhaltung…. 🙂

    Aber ernsthaft: ich kann Chaya nie sehen, ohne mich daran zu erinnern, wie nahe sie ihrem Tod kam. Ein FURCHTBARER Gedanke!!!

  2. Claudi sagt:

    Es ist so schön, miterleben zu dürfen, wie die Tiere bei Euch behandelt werden, wie sie leben dürfen – und auch mal als Kuh die Sau rauslassen können!
    Eure Arbeit schenkt nicht nur den Tieren ein großartiges Leben, sondern auch mir einen inneren Frieden, wenn ich die Bilder und Filme sehe.
    Danke.

  3. margitta sagt:

    gar nicht so einfach zu deuten, was chaya da umtreibt, falls das überhaupt möglich ist. kommt mir im menschlichen sinne etwas rastlos vor, als wäre sie auf der suche nach etwas.
    vielleicht hast du admin ja eine erklärung dafür, ihr kennt die rinder am besten.

  4. Stefan sagt:

    Chaya sucht wahrscheinlich passendes Material für vorweihnachtliche Bastelarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.