Denn Tiere sind keine Maschinen

Alfred Puschek

von Admin, am 16.11.2018.


Puschek hat ein neues Hobby und dreht jetzt mit unserer Kamera Remakes von berühmten Horrorfilmen. Hier seht ihr eine erste Szene aus „Die Vögel“ mit Luise in der Hauptrolle. Wir sind allerdings skeptisch, ob unser Vampirgraf tatsächlich Talent für so etwas hat, die Szenen, die wir bisher gesehen haben, wirkten eher niedlich bis entspannend. Das muss aber unter uns bleiben. Der Pekinesen-Hitchcock geht nämlich voll in seiner neuen Passion auf und bellt draußen gerade schon wieder „Action“.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Alfred Puschek”

  1. Sigrid sagt:

    Kompliment, lieber Puschek, das Foto ist einmalig gelungen, nur der Gruselfaktor läßt sich noch ein bißchen ausbauen. Aber das wird schon, auch wenn Luise zu Suspense keinen Draht hat und ungerührt vom Angriff der Killervögel (welche sind das überhaupt?) einfach weitergrast. Ich warte gespannt auf weitere Gänsehaut-Werke!

  2. Tine sagt:

    Luise Hedren. =D

  3. Antonia sagt:

    Toll machst Du das, Puschek!
    Ich bin ein großer Fan von Dir und finde es super, dass Du nun so ein spannendes neues Hobby hast.

  4. Gabriele sagt:

    Das Foto ist ein Kunstwerk, alle Tiere, auch die freilebenden, fühlen sich bei Euch wohl. Sind es eigentlich Tauben, die da hochfliegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.