Denn Tiere sind keine Maschinen

The Fast & the Furious

von Admin, am 09.10.2018.


Viele Leser haben sich schon darüber beschwert, dass Graf Puschek völlig unstandesgemäß mit dem inzwischen doch leicht abgewrackten Hundeporsche durch die Gegend düsen muss. Tatsächlich hatte das Teil schon einige Jährchen auf dem Buckel. Seine erste Station war beim kleinen König, dem Hund einer Butenland-Patin, die übrigens auch unseren Hofbarden Pavarotti gerettet hat. Als der Vierbeiner mit dem so passenden Namen im hohen Alter in den Hundehimmel weitergezogen ist, wurde sein Geschoss an Princessa vererbt. Nach dem Tod unserer Prinzessin im November 2016 haben wir ihn lange Zeit nur noch für Sachtransporte benutzt, bis dann endlich dieses Jahr mit Puschek ein neues hochherrschaftliches Familienmitglied auf Butenland eingezogen ist, das seinen Hundepopo wieder gerne dort parkte und als Graf auch die Ahnenreihenfolge eines Königs und einer Prinzessin adäquat bedienen konnte.

Allerdings hatte das ehemals strahlende Gefährt mittlerweile doch stark gelitten, unter anderem weil viele KUHle Verkehrspolizisten ihren Job zu ernst nahmen und ihn bei den regelmäßigen Kontrollen auf dem Kuhdamm einfach umgekippt haben. So eierte ein Rad, was gerade bei unserem geschwindigkeitsaffinen Pekinesen ein echtes No-Go war.

Es half also alles nichts, es musste eine neue Rakete her. Wir haben noch versucht, vom Dieselskandal zu profitieren, aber leider wurde uns keine Abwrackprämie genehmigt, da sowohl der alte als auch der neue Hundeporsche mit menschlicher Laufkraft betrieben wird. Aber seht euch das neue Geschoss an. Wir sagen nur: Rote Rallyestreifen! Puschek war dabei allerdings mehr die Ablage wichtig, in der Kaffeebecher gelagert werden können. Durch diese Einspritzanlage kann dem menschlichen Antrieb also Koffein zugeführt werden, was dann für entsprechende Geschwindigkeitsschübe sorgt. Genau das Richtige für unseren „Fast & Furious“-Vampirgrafen.

Sogar Chaya zeigt sich auf dem Tagesbild sehr beeindruckt, was aber auch kein Wunder ist. Wenn Puschek den Mensch-Koffein-Antrieb jetzt voll ausreizt, dann erinnert das Ganze von der Geschwindigkeit her schon sehr an Teleportation. Das sorgt dann selbstverständlich überall für Überraschungsmomente, wenn er mit seinem DeLorean DMC-12 plötzlich wie aus dem Nichts auftaucht und genauso schnell wieder verschwindet.


Kategorie: Allgemein

17 Antworten zu “The Fast & the Furious”

  1. Stefan sagt:

    Wer rast so schnell durch Nacht und Wind?
    Es ist Puschek, mit dem Rind.

  2. margitta sagt:

    hallo, gibt es noch ein anderes forum für leser, die sich beschweren?das wäre interessant.

  3. margitta sagt:

    kann leider meinen enkeln wieder nix erklären spinne mir was zusammen, hat denn keiner enkel, die gerne diese videos schauen?

  4. Ute sagt:

    Margitta – wie alt sind denn Deine Enkel? Schau doch die Texte an als etwas, das das Vorstellungsvermoegen der Kinder anregt, ihnen sogar eine Freude an vielleicht etwas ungewoehnlichem und erfinderischem Sprachgebrauch vermitteln kann?! Beobachtungen, wie gemacht zu beschreiben, ist fotografisch nuechtern (und hat auch seinen Platz). Diesen Beobachtungen Fluegel zu geben, das ist individualistisch und kuenstlerisch und erlaubt Leuten – und somit vielleicht auch Deinen Enkeln – ihren Einfallsreichtum und ihre Fantasie zu entfalten – nein??
    Und wer weiss, vielleicht schlaeft in einem Deiner Enkel ein Dichter, der aufgeweckt werden will?

  5. Ute sagt:

    Oh Margitta! 🙁 Ich sehe gerade Deinen ersten Kommentar. Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass Beschwerden immer von Dir zu kommen scheinen? Und dass das heisst, dass alle Anderen, was hier auf dem Tagebuch angeboten wird, fuer gut befinden? Solltest Du Dir einmal ueberlegen, warum nur Du diese Beschwerden hast?
    Margitta – ein Vorschlag: geh‘ ueber das letzte Dutzend oder so Deiner Kommentare zurueck, ersetze Deinen Namen mit zum Beispiel meinem und lese sie Dir noch einmal durch! Jetzt heisst es zum Beispiel: Ute sagt: „Bitte nicht, mir reichen die Rangordnungskaempfe der Tiere.“ Oder Ute sagt: „Kaspar an der Leine hinter Rosa-Mariechen? Wie ist das denn zu erklaeren? Oder bin ich in einem falschen Film?“ Findest Du solche Kommentare, von einer anderen Person beigetragen, immer noch akzeptabel? Und genau was meinst Du mit: „Gibt es noch ein anderes Forum fuer Leser, die sich beschweren? Das waere interessant“? Eine Beschwerdestelle ausserhalb Butenlands? Eine Schlichtungsbehoerde vielleicht?
    Du gibst manchmal den Eindruck, dass etwas Beigetragenes fuer Dich fast automatisch zur einladenden Aufforderung zum Widerspruch wird – warum?

  6. Admin Admin sagt:

    Wahrscheinlich haben andere Enkel kreativere Omas, die nicht daran scheitern, ihnen einfach das Bild oder Video zu beschreiben. Hier werden jedenfalls keine Texte erscheinen, die sich ausschließlich an Kleinkinder richten. Zumal tatsächlich nur du dich beschwerst, Margitta.

  7. Ute sagt:

    Margitta – eine Korrektur zu meinem letzten Kommentar, Deine von mir benuetzte Aussage liest sich „… mir reichen die Rangordnungskaempfe der MENSCHEN.“ Nicht „Tiere“.

  8. Antonia sagt:

    Oh Puschek, wie cool!! Ich bin auch ein großer Autofan; wir sollten uns mal unterhalten;-)

    Na dann allzeit knitterfreie Fahrt, wie es in der Autoszene immer so schön heißt:-))

  9. F. sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum deinem neuen, tollen Transportmittel, Puschek! Echt kuhl! 🙂
    Damit könnte sogar Sebastian Vettel noch den Titel holen, ohne ständig über Max Verstappen zu motzen.
    Ich wünsche dir allzeit gute Fahrt und bereitwillige Porscheschieber.

    P.S.
    Lieber Admin,
    ich liebe deinen Humor, mit dem du die Tagesbilder und Videos kommentierst!
    Danke für deine Arbeit!

  10. Antonia sagt:

    Da möchte ich mich meinem Vorredner F. anschließen: Die Kommentare vom Admin sind immer sehr unterhaltsam und eloquent & schön geschrieben! – Ich war vor einiger Zeit in einem Rhetorik-Seminar. Oh weia, das war wirklich unterirdisch!! Den Dozenten dieses Seminars müsste man mal zu Euch schicken; da kann er noch viel lernen:-))

  11. Iris sagt:

    Auch von meiner Seite nochmals ein großes Lob dem Admin für seine unvergleichlichen Texte. Die humorvollen und phantasiereichen „Erläuterungen“ und Kommentare ergänzen die Fotos und Videos nicht nur,sondern werten sie sogar auf. Erst im Verbund mit den Texten bringen sie uns zum Schmunzeln bzw. Lachen: es ist das Gesamtpaket, das das Tagebuch so attraktiv macht!

  12. Stefan sagt:

    Die dunklen Zeiten sind für die Tiere auf Hof Butenland nun vorbei. Sie verbringen ihren Lebensabend nun friedlich miteinander, nebeneinander und werden liebevoll betreut und versorgt.
    Und, lieber Admin: Humor gehört auch dazu.
    Das macht ihr ganz ausgezeichnet. Auf weitere Beiträge bin ich gespannt. Danke

  13. Stefan sagt:

    Die Meinungen anderer Personen muss man nicht akzeptieren. Doch sollte man sie respektieren.

  14. Cornelia sagt:

    Manchmal frage ich mich auch, ist das tatsächlich artgerecht, wenn zum Beispiel edelste Früchte verfüttert werden… Dann stelle ich mir diese Tiere, die den Weg zu euch gefunden haben (mit welcher Hilfe auch immer), in den Vorhöllen ihres kurzen Lebens vor, auf dem Weg in Massen-Tötungsfabriken… und dann denke ich nur noch: „haut rein was das Zeug hält, Jungs und Mädels, dies ist das allerwenigste, was an Wiedergutmachung geboten werden kann und wer, wenn nicht ihr, hat diese Verwöhnung verdient…
    Man muss auch gönnen können, das macht das Leben sehr viel freundlicher als diese ewige Neidkultur auf allen Ebenen!

  15. Ines sagt:

    Hallo Admin, auch von mir zum wiederholten Mal ein dickes Dankeschön für deine Texte. Die sind nicht nur humorvoll, sondern auch überaus kreativ und zudem äußerst lehrreich und informativ. Mach unbedingt weiter so und lass dich nicht beirren. Wem es nicht gefällt, der muss es ja nicht lesen.
    Toller neuer Flitzer für Graf Puschek. Da würde Chaya sicher auch gern mal mitfahren.
    #margitta
    Lass doch deine Enkel einfach mal die Bilder und Videos beschreiben/kommentieren. Bin sicher, du wirst staunen, was dabei herauskommt!

  16. Gabriele sagt:

    Du süßer Puschek, Dein neuer Porsche steht Dir so gut, wie in einer Senfte wirst Du darin würdevoll über das Butenland gefahren. Und schaut Euch nur den Blick von Chaya an, sie ist so überwältigt von diesem grandiosen Anblick.

  17. Ulla 39 sagt:

    In dem Forum für Leute, die sich beschweren, wärst Du, Margitta, sicherlich allein.
    Z. Zt. besuche ich diese Seiten nur gelegentlich, aber unter dem Namen „Margitta“ steht immer nur Gemecker.
    Warum liest Du hier dann überhaupt?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.