Denn Tiere sind keine Maschinen

Leevke Rübergemacht feiert ihren 3. Kuhday

von Admin, am 22.10.2018.

Heute wird die Liebe 3 Jahre alt, zumindest eine ihrer Stellvertreterinnen hier auf Erden: Unsere Leevke. Der Name leitet sich vom friesischen Wort „leavje“ ab, das ins Hochdeutsche übersetzt gernhaben, lieben oder mögen bedeutet.

Das heutige Geburtstagsrind ist das vierte Mitglied unserer Familie Rübergemacht. Im August 2016 wollte sich Leevke nicht mehr länger nur die begeisterte MUHpropaganda der Butenländer Herde anhören, sondern selber unser kleines Paradies erleben. Also machte sie sich vom Nachbarbauern auf, überwand mutig einen Wassergraben samt Sicherheitszaun und stand dann eines Morgens auf unserer Weide.

Diesen Stunt hatten vor ihr schon Dina, hochschwanger mit Mattis, Fine und Elsa, und nach ihr Janne geschafft. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass Leevke noch nie den Schrecken der Milchindustrie am eigenen Leib erlebt hat und in Eigenregie dafür sorgte, dass sich das auch nie ändert. Denn auf unserem Hof gilt: Wer es selber nach Butenland schafft, der darf auch bleiben.

Zur Geburtstagsfeier erscheinen natürlich standesgemäß erst unsere zwei Partyplaner und Tortendiebe Puschek und Pippilotta, dann folgt die Rübergemacht-Schwester im Geiste Fine, und sogar Suppermuddi Dina hat für einen Moment einen Riesenbabysitter in der Herde gefunden und kann deshalb auch ein Stück Heutorte probieren.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Leevke Rübergemacht feiert ihren 3. Kuhday”

  1. Ute sagt:

    Leevke – wir werden nie wirklich wissen, was dich dazu bewegt hat, die „Grenzen“ zu ueberqueren und Zuflucht zu suchen, aber ich glaube, es war eine Voraussicht, eine Intuition, die du weise warst, zu befolgen!
    Ich wuensche dir grosse Zufriedenheit in deinem naechsten Lebensjahr und noch viele, viele Geburtstage!

  2. ellen sagt:

    Wie schön, dass Leevke ihren 3. Rübergebracht-Tag feiern kann. Alles richtig gemacht – Freiheit für immer. Schönen Kuhday.

  3. Christine sagt:

    Liebe Leevke – lass Dir auch von mir noch im Nachgang gratulieren + alles Kuhlste + Beste wünschen. Deine Heutortenparty war ja toll, wie Du mit Finchen im Körberl nach gesundem Kuchen gefischt hast + Mattis hat hoffentlich etwas Zeit für sich abgezwackt, nachdem Mama mitgefuttert hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.