Denn Tiere sind keine Maschinen

Lenchen feiert ihren 19. Geburtstag

von Admin, am 27.09.2018.

Lenchen wird heute 19 Jahre alt. Sie ist die viertälteste Kuh auf dem Hof, nur Maret & Marte, die beide im November 22 Jahre alt werden, und Lady Welle, die bereits im April das 19. Lebensjahr angegangen ist, stehen im Ältestenrat noch vor ihr.

Bevor Lenchen im April 2015 nach Butenland gekommen ist, musste sie eine wahre Hölle durchmachen. Unglaubliche 11 Kinder wurden ihr von der Milchindustrie geraubt, Weidegang kannte sie nur von den kurzen Trockenstehphasen zwischen ihren Schwangerschaften. Ihr letztes Kalb Emil konnten wir zwar nach einem wahren Recherchemarathon wieder mit ihr vereinen, allerdings wird dieses Verhältnis niemals so liebevoll wie zwischen einer Jette und ihrer Jule geschweige denn so innig wie zwischen Dina und ihrem Riesenbaby Mattis werden. Aber wen wundert es? Man kann einer Mutter eben nicht ihr Kind direkt nach der Geburt entreißen, das Ganze zum elften Mal in ihrem Leben, dann fast drei Monate vorenthalten, und trotzdem erwarten, dass da eine große Familienzusammenführung auf dem Plan steht.

Trotzdem hat sich Lenchen auf Butenland prächtig entwickelt. Angekommen ist sie mit typischen Stallklauen und war auch sonst in so einem schlechten körperlichen Zustand, dass sie direkt auf unsere Krankenweide gezogen ist. Mittlerweile läuft sie aber in der großen Herde mit und ist in der Hierarchie voll akzeptiert.

Mit 19 Jahren muss man dann natürlich auch nicht mehr für die Heutorte aufstehen. Die kann das menschliche Personal mal schön in Kaureichweite aufbauen. Und durch die Weisheit des Alters hat man dann auch keine Probleme damit, dass die ersten zwei Gäste Puschek und Pippilotta ohne zu gratulieren nur auf heruntergefallene Häppchen lauern, während der dritte Gast Fine direkt mit dem Gesicht voran in den Geburtstagsheukuchen eintaucht. Tz, die Jugend von heute. Aber gut, wenn diese Rabauken irgendwann mal 19 Jahre alt werden, haben sie auch bestimmt gelernt, sich zu benehmen. Bis dahin trägt Lenchen all diese Eskapaden mit KUHler Gelassenheit und geniesst trotzdem ihren Ehrentag im Kreis der (leicht verfressenen) Lieben.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Lenchen feiert ihren 19. Geburtstag”

  1. Ute sagt:

    Lenchen – ich verrate dir etwas: Fines Geburtstag ist am 20/11, da kannst du dich dann revanchieren!
    Ganz liebe Geburtstagsgruesse! Schoen, dich so zufrieden zu sehen!

  2. Doro sagt:

    Jetzt weiss ich endlich, warum Karin immer „die freche Fine“ sagt…
    Liebes Lenchen, beste Wünsche zum 19. Ehrenmuhtag, so schön, dass du dein weiteres Sein friedlich und unbesorgt auf Butenland verbringen kannst!
    Liebe Ute, ich musste gestern des öfteren an dich denken, lese gerade ein Buch von John O`Donohue mit dem Titel „Divine Beauty“ zu deutsch „Schönheit“. Vielleicht lieg ich ja völlig daneben, aber dieses Buch würde dir sicher auch gefallen…womöglich hast du es vor vielen Jahren schon gelesen, sei es drum, ich hatte den Impuls, das mal zu erwähnen. LG

  3. Ute sagt:

    Hiya, Doro! O’Donohue kenne ich bisher nur als Poeten. Aber wenn ich in etwa zweieinhalb Wochen wieder in die naechste Grossstadt fahre, schaue ich mir „Divine Beauty“ einmal an. Seine Gedichte gefallen mir gut – vielleicht seine Prosa auch? Dank‘ Dir fuer die Empfehlung – das war wirklich nett!!!

  4. Christine sagt:

    Lenchen, wünsch‘ Dir einen gemütlichen Geburtstag – großzügig bist Du ja wirklich, läßt Finchen glatt vom Korberl mitfuttern.
    Die Zusammenführung mit ihrem damals noch kleinen Emil hat mir so gut gefallen – das wundervoll musikalisch unterlegte Video dazu ist so schön, das müsste man mit 10 Oscars preiskrönen.

  5. Gabriele sagt:

    Liebes Lenchen, was für ein stolzes Alter Du erreichst hast, nach all dem, was Du durchgemacht hast. Ich sende Dir ganz herzliche Glückwünsche nachträglich und ganz, ganz viel Gesundheit. Genieße Dein Leben in Freiheit, auf sonnigen Wiesen, mit frischem Gras in vollen Zügen und Dein Emil ist auch frei und in Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.