Denn Tiere sind keine Maschinen

Komm, lass uns KUHscheln

von Admin, am 06.09.2018.


Leider waren wir heute nicht schnell genug mit der Kamera, sonst hätten wir euch eine richtige Knutsch- und Sabbereinlage zwischen Anton und Stine präsentieren können. Was jetzt im Video zu sehen ist, sind nur noch die Ausläufer der KUHlen Leidenschaften zwischen den beiden. Das sind übrigens keine Rangordnungskämpfe, die gehen doch heftiger ab, die beiden sind eindeutig miteinander am flirten.

Das ist schon etwas erstaunlich, da Stine eigentlich nie richtig aus ihrem „Jungs sind doof“-Alter herausgekommen ist. Aber Anton ist diesbezüglich eh eine Ausnahme, denn er präsentiert sich nicht nur regelmäßig im schicken Plüschoutfit, was natürlich sowieso hervorragend in der Damenwelt ankommt. Inzwischen ist er auch fast volljährig, lässt das Teenie-Alter also langsam hinter sich und avanciert so zum begehrtesten Junggesellen von ganz Butenland.

Wobei man aber zugeben muss, dass die Konkurrenz nicht allzu groß ist. Denn Martin ist zu verpeilt, gerade wenn es um das andere Geschlecht geht, Fiete konzentriert sich ganz auf seine Schnurrkarriere, Samuell fühlt sich wohl auf unserer Krankenweide, Emil ist noch im Alter, in dem man sich weniger für Kühe und mehr für COWer Rangers interessiert, und Mattis bekommt schon Stallarrest sowie Nah- und Fernsehverbot von Muddi Dina, wenn er anderen Rinderdamen auch nur kurz zuzwinkert. Was aber natürlich gar nicht Antons Casanova-Fahigkeiten unter den Scheffel stellen soll, denn davon können nicht nur Stine, sondern auch Janne und Lillja ein Lied mit sehr lobenden Muhlauten singen. Der Butenländer Mr. Lover-Lover trägt eindeutig Plüsch, zumindest im Frühjahr.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Komm, lass uns KUHscheln”

  1. F. sagt:

    Was für ein hübsches Paar!
    Denen, die jetzt immer noch Prinz Harry und Meghan Markle sehen wollen, ist wirklich nicht mehr zu helfen. 😉

  2. Ute sagt:

    Erst Lillja, dann Janne und jetzt Stine! Anton, jetzt gilt es, noch zweiunddreissig weiteren Kuhdamen deine Gunst zu erweisen und dann darfst du wieder von vorne anfangen. Du musst deine liebevollen Aufmerksamkeiten gerecht verteilen!

  3. Melanie sagt:

    Und wie die beiden am Ende schauen, als ob sie sich ertappt fühlten…

  4. Christine sagt:

    Anton♡ ist ja ein Charmeur geworden + die muhenden Beauties sind sehr von ihm angetan. Er ist aber auch bildschön + sehr sehr lieb!

  5. Gabriele sagt:

    Schade, daß Minna das nicht mit erleben kann, wie glücklich und frei ihre Stine jetzt ist. So oft muß ich an Minna denken….hoffentlich geht es ihr gut, dort wo sie jetzt ist!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.