Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Wochenende zum gemütlichen Umfallen

von Admin, am 23.09.2018.


Wir wollen gar nicht wissen, was gestern abend für eine KUHle Samstagnacht-Party in unserem Stall stattgefunden hat. Janne ist im Tagesvideo auf jeden Fall so erledigt, dass sie fast zu müde ist, um die Streicheleinheiten von Indira zu geniessen. Aber als jüngste Kuh auf Butenland (sie ist gerade mal 2 1/2 Jahre alt) muss man natürlich auch noch seine Grenzen austesten. So kann es schnell passieren, dass mit einem Ochsen-Kavalier eine Runde zuviel geschwoft wurde oder auch der letzte Heu Tonic des Abends schlecht war. Tja, da musst du jetzt durch, Janne. Morgen erwartet dich die Herde trotzdem pünktlich zur Schicht auf der Weide, das dieses Jahr doch nochmal neu gewachsene Gras mäht sich ja nicht von alleine.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Ein Wochenende zum gemütlichen Umfallen”

  1. Ute sagt:

    Oh weh! Das ist wohl das erste Stoehnen der Erkenntnis, dass man es vielleicht ein bisschen uebertrieben hat… Ich hoffe, Janne hat Zugang zu Kopfwehtabletten morgen frueh!

  2. Christine sagt:

    Dass Martin Janne so mag, verwundert da doch gar nicht. So ein süßes Kuhmädchen – momentan zwar seeeehr müde, doch soooo lieb, umgänglich, klug + noch dazu bildhübsch.

  3. Gabriele sagt:

    Was für ein schönes Kuhmadel und wie liebevoll und zärtlich Indira sie streichelt. Janne fühlt sich so wohl und ist völlig entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.