Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein schweinischer Herbst der Liebe

von Admin, am 18.09.2018.


Heute können wir euch ziemlich stolz im Tagesvideo die neue Schweine-WG präsentieren. Wir waren selber ziemlich baff, als wir Rosa Mariechen und Erna zum ersten Mal beim Kuscheln erwischt haben. Aber wie konnten wir auch ernsthaft daran zweifeln, dass sich Ernas Geduld und Nervenstärke nicht auch irgendwann bei der leicht launischen Diva durchsetzen würde? In der nächsten Szene sitzt Erna dann alleine im neuen schweinischen Liebesnest, weil Rosa Mariechen sogar völlig selbstlos ein paar Melonensnacks an der Menschenbar bestellen wollte. Das hat allerdings so lange gedauert, dass Erna doch mal nachgucken musste und die Diva dann im weitläufigen Areal verpasst hat, so dass diese in der folgenden Szene die Alleinunterhalterin gibt. Zur Abendruhe haben sich die beiden aber wiedergefunden und sich im neugegründeten gemeinsamen Schlafzimmer niedergelassen. Wunder gibt es einfach immer wieder …


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Ein schweinischer Herbst der Liebe”

  1. Ute sagt:

    DIE GAAANZ GROSSE UEBERRASCHUNG!!! Wie freu‘ ich mich fuer die beiden!
    Aber die Geschichte bezueglich Melonen bestellen gehen glaube ich nicht so ganz – mir faellt auf, dass die zwei ihre Nasen zum Schlafen in entgegengesetzte Richtungen gestreckt haben. Sicher eine weise Entscheidung von Rosa-Mariechen, sonst haette Erna die an der Bar heimlich alleine vertilgte Melone auf ihrem Atem erschnueffelt….

  2. iski sagt:

    Unfassbar! 🙂 Mir fehlen die Worte…

  3. Thekla sagt:

    Jetzt glaube ich es auch: Das Leben kann sich von einer Minute auf die andere verändern. Hurra. Ich freue mich sehr für die beiden.

  4. Rielle sagt:

    Einfach nur schön!

  5. Monika sagt:

    Gesucht? – Aber auf jeden Fall gefunden. Ein tolles happy end.

  6. Gabriele sagt:

    Sind das schöne und erfreuliche Bilder. Ich freue mich für die beiden Schweinedamen, vor allem für Erna, da sie ja ihre langjährige Freundin gerade verloren hat. Nun liegt Rosa-Mariechen an ihrer Seite und sie kann sicher die entstandene Lücke ausfüllen. Viel Spaß wünsche ich den beiden neuen Schweini-Freundinnen. Ihr seid unser neues Dreamteam.

  7. Melanie sagt:

    Unglaublich schön, ich freue mich wahnsinnig für die beiden, Geduld und Hartnäckigkeit zahlen sich eben doch oft aus…

  8. Christine sagt:

    Erna ist bei Rosa-Marie drangeblieben + jetzt gibt’s doch glatt ein Happy-End. Die zwei Mädels sind Freundinnen geworden – das macht auch mich sauglücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.