Denn Tiere sind keine Maschinen

Hof Butenland sucht …

von Admin, am 12.08.2018.
Die Stiftung Hof Butenland sucht zur Verstärkung unseres Teams zeitnah eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in in Vollzeit.
 
Da wir ein Kuhaltersheim und Lebenshof für viele Tiere sind, wünschen wir uns, dass unsere Mitarbeiter Respekt und Aufmerksamkeit für jedes tierische Individuum mitbringen. Außerdem benötigt wird zur tatkräftigen Mitarbeit auf dem Hof auch körperlicher Einsatzwille und praktische Fähigkeiten.
 
Wir erwarten:
 
– Identifikation mit den Zielen der Stiftung Hof Butenland – Bereitschaft, jedem Bewohner respektvoll und freundschaftlich auf Augenhöhe zu begegnen
– ebenso: Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft gegenüber allen Butenländern, nicht nur den menschlichen
– Führerschein (von Vorteil) und Wetterfestigkeit
– die Bereitschaft zum Erlernen landwirtschaftlicher Fähigkeiten (u.a. Maschinenbedienung/-pflege, Heuernte, etc.)
 
Für die Arbeit auf einem Lebenshof mußt Du, abgesehen von Deiner fachlichen Qualifikation, bestimmte Voraussetzungen mitbringen:
 
Dein Idealismus, die Tiere betreffend, ist nicht an die Stechuhr gebunden, auch nicht an Wochenenden und Feitertagen.
Dir ist bewußt, dass es sich auf dem Lebenshof um harte Arbeit handelt.
Du kannst gut mit Dir alleine sein, ohne Dich einsam zu fühlen.
Du bist bereit, selbstständig zu denken und Dich im Handeln mit dem Team abzusprechen.
 
Wir bieten:
– Möglichkeiten zur Weiterbildung im landwirtschaftlichen Bereich
– Gehalt nach Absprache und Qualifikation
– Wohnmöglichkeit kann gestellt werden
 
Da wir mit der Arbeit auf dem Hof immer am Kapazitätslimit arbeiten, müssen wir leider darauf bestehen, dass Tiere nur nach Absprache mitgebracht werden können. Dabei scheiden Hunde mit aktivem Jagdtrieb verständlicherweise direkt aus.
 
Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Eintrittstermin bitte ausschließlich per Email an:
Jan Gerdes (jangerdes@stiftung-fuer-tierschutz.de)

Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Hof Butenland sucht …”

  1. Ute sagt:

    Wuensche Euch ganz schnellen Erfolg!

  2. Gabriele sagt:

    Wie gerne würde ich Euch helfen. Leider habe ich andere Verpflichtungen meiner kranken Mutter gegenüber. Ich hoffe sehr, dass Ihr einen geeigneten Mitarbeiter findet, der in jeglicher Beziehunge Euren Anforderungen entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.