Denn Tiere sind keine Maschinen

Am Schweinesee

von Admin, am 17.08.2018.


Heute wechseln wir mal die Perspektive und haben mit der Drohne eine typische Butenland-Fete am Schweinesee eingefangen. Das müsst ihr euch wie einen herkömmlichen Tupperwaren-Event vorstellen, allerdings dreht sich bei uns alles nur um Schlamm. Da werden die Tragetrends der Saison vorgestellt, die Schweinegastgeberinnen graben besonders tief im hofeigenen Pool, um die Vorteile von nassem Schlamm deutlich zu machen (lässt sich gleichmäßiger auftragen, kühlt und man erkennt einfach leichter die modebewusste It-Sau), Karin werden absolut professionell ihre menschlichen Bedenken gegenüber diesem saukuhlen Schminkgrundstoff genommen, und sogar Puschek als männlicher Vertreter ist total beeindruckt von der Präsentation. Als Höhepunkt demonstriert dann Erna sogar die von ihr selbst ausgetüfelte Schüttel-Methode, durch die das gesamte Umfeld im 3 Meter Radius eine Schlammpackung erhält, die auch noch so lückenlos wirkt, dass Kursteilnehmer jederzeit von der Gesichtsbräune her einen Karibikurlaub vortäuschen können. Schon toll, wie schnell unsere Schweinegenies die Technik auf diesem Gebiet vorantreiben.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Am Schweinesee”

  1. Ute sagt:

    Diese Szene an der Suhle – Erna im Wasser, Karin am Rand auf dem Bauch liegend, ist sooo idyllisch!
    Keine Kritik, nur Feststellung – wie gerne haette ich bei dem Video die Geraeusche der sich schuettelnden Erna gehoert und das Gespraech zwischen ihr und Karin belauscht und (vielleicht) Karins ausgedrueckte Reaktion auf die „Verschlammung“ durch Erna.

    Rosa-Mariechen und Erna scheinen langsam eine ziemlich entspannte Beziehung zueinander zu entwickeln, freut mich fuer die beiden!

  2. Ellen sagt:

    Die Schlamm-Videos der „Schweine-Damen“ sind einfach grandios.

  3. ines sagt:

    Für einen Moment scheint es so, als würde Erna Karin auffordern: „Komm doch mit rein, das ist saugut!“ – Schönes Video! 😉

  4. Christine sagt:

    Erna donnert begeistert in den Suhl-Pool + wie Ines schreibt, versucht sie, Karin den See schmackhaft zu machen … Ganz schöne Aufnahmen von oben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.