Denn Tiere sind keine Maschinen

Im Swimmingpool

von Admin, am 26.07.2018.


Puschek macht heute mal Urlaub vom stressigen Hofleben, ist erst per Gassirunde kurz zur Nordsee gereist und verbringt nun ein paar Stunden im sonnigen Süden, sprich er wandert heute verstärkt an der Südseite des Hofs herum. Vorher hat er aber natürlich noch eine Urlaubsvertretung angelernt, denn als Bademeister hat man ja doch eine enorme Verantwortung. Wir sind auch etwas beunruhigt, weil wir nicht davon überzeugt sind, dass Indira genauso professionell wie unser Allround-Pekinese den Rettungsgriff bei Erna ansetzen und sie so im Ernstfall an Land ziehen könnte. Zum Glück ist der Urlaubsort des Vampirgrafen ja in Rufweite, wenn es hart auf hart kommt, muss er halt kurz aus seinen Ferien anreisen. Das wollen wir aber tunlichst vermeiden, so ein Eingriff in den tariflich garantierten Urlaub kostet ja ein Vermögen an Hundeleckerli-Zahlungen. Zum Glück macht Indira einen sehr überzeugenden Eindruck und auch Erna ist SAUverän wie nicht anders von ihr gewohnt.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Im Swimmingpool”

  1. Ute sagt:

    Autsch! Als ich vor einer Woche oder so „kritisiert“ habe, dass man zwar Schweineschmusen regelmaessig zu sehen bekommt, es aber nie in der Suhle stattfindet, war das eigentlich ein Scherz! 🙂 Aber jetzt ueberlege ich mir sehr, was ich sonst noch „bemeckern“ kann, wenn solche Beanstandungen so schnell und nett beruecksichtigt werden!!! 🙂

  2. Marita sagt:

    Ihr solltet sehr gut auf eure Indira aufpassen! Wahrscheinlich kann sie sich bald nicht mehr retten, vor lauter tollen Jobangeboten. Habe ich doch gerade gestern gelesen, dass händeringend BademeisterInnen gesucht werden. Vor allen weil sie es ja auch mit den Schlammpackungen drauf hat. Aber andererseits, was kann es für einen schöneren Pool geben, als den auf Hof Butenland?

  3. Melanie sagt:

    Da würde ich doch soooo gerne mitsuhlen..:-)))

  4. Christine sagt:

    Indira ist die Idealbesetzung als Bademeister in – ganz liebevoll hat sie Erna zum Reinkommen ins Suhlbecken überzeugt + gibt ihr dann noch eine gratis Beautyschlammpackung. Das Mädel hats drauf – Butenlands Tiere lieben sie!

  5. Gabriele sagt:

    Wie vorsichtig Erna ins Wasser steigt. Wie hat sie denn den Verlust von Else verkraftet, habt Ihr irgendwie bemerkt, dass sie sich verändert hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.