Denn Tiere sind keine Maschinen

Besucherzeit auf Hof Butenland

von Admin, am 07.07.2018.


Indira hat bei ihrem heutigen Mittagsschlaf den Jule-Wecker extra auf 14.30 Uhr gestellt, denn um 15 Uhr steht ein weiterer Besuchertag auf Butenland an.

Diese Termine finden an jedem 1. und 3. Samstag des Monats statt. Sie sind als Service gedacht, den unsere Paten nutzen können, um live vor Ort zu sehen, wen sie da unterstützen und wie ihr Geld investiert wird. An jedem Termin führen wir bis zu 8 Leute quer über Butenland, das mussten wir leider auf diese Anzahl limitieren, da wir jederzeit den Überblick behalten müssen. Immerhin laufen hier auch die Großtiere so frei wie eben möglich herum, wir können diese Bewohner auch anhand ihrer Körpersprache lesen, Aktionen vorausahnen und sind ihnen vor allem auch bekannt. Das könnte ohne unsere Begleitung doch mal falsch verstanden werden, was auch bei Fluchttieren wie Rindern böse ins Auge gehen kann, also halten wir die Gruppengröße lieber klein, garantieren dafür aber auch die Sicherheit beim Rundgang. Aus dem gleichen Grund können wir leider auch keine Hunde bei den Touren gestatten, einfach weil auch der allerliebste Hund plötzlich schräg bei tierischen Erstkontakten reagieren könnte, was wir einfach nicht riskieren möchten.

Die Gruppengröße und das Hundeverbot sind aber die einzigen Einschränkungen. Wer also mal in natura Erna kraulen, sich ein Schnabeltattoo von unseren Gänsen abholen oder eine Runde Antriebswelle an Puscheks Hundeporsche spielen möchte, der muss nur eine Patenschaft abschließen und dann mit uns an einem der beiden Samstage im Monat einen freien Termin vereinbaren. Die Butenländer freuen sich auf jeden Besuch, schon allein weil wir auch sehr gerne die Menschen kennenlernen, die den Hof mit ihrer finanziellen Unterstützung überhaupt erst möglich machen.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Besucherzeit auf Hof Butenland”

  1. Gabriele sagt:

    Schöne Perspektive, vor allem die Füsse! Jule hat sich so toll entwickelt, sie ist eine wahre Augenweide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.