Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein bunter Tag auf Butenland

von Admin, am 08.05.2018.


Man hat es selbst als Security-Chef auf Butenland nicht leicht. Das musste heute auch Pino mal wieder feststellen, als Gehaltsverhandlungen mit seinem Stellvertreter Hope außer Kontrolle gerieten und die recht übertriebenen Forderungen mit einem Zwicken in den Chef-Popo unterlegt wurden. Damit dürfte das Thema dann bis mindestens zum Jahr 2021 vom Tisch sein. Da ist nur noch etwas zu retten, wenn Eberhard im anschließenden Vier-Augen-Gespräch mit Pino noch ein gutes Wort zur Verteidigung dieser rüden Gesprächsstrategie einlegen konnte. Wir werden das weiter beobachten.

In der Zwischenzeit widmen sich Tjock und Loriot ihren Pflichten als Hausmänner und bügeln ein Handtuch vor, während Else, wieder vollständig genesen, ein Sitzbad nimmt. Die Gänse ziehen als Freibad die Wassergräben vor, die Kaninchen haben sich wegen den warmen Temperaturen heute für einen leichten Salat entschieden, und auch Anna, Janne und Pumba lassen ich vom schönen Wetter inspirieren und machen das Hofcabriolet ausflugsbereit.

Mattis ist das alles zuviel und er kippt einfach um. Das ist aber völlig normal, denn Babys brauchen nunmal ihren ausufernden Schlaf, da machen die Riesenvarianten natürlich keine Ausnahme. Den Abschluss des Videos bildet Rudi, falls er das unter dem Heuhaufen tatsächlich ist. Möglicherweise hat sich auch Godzilla für ihren nächsten Aufstieg Butenland statt Tokio ausgesucht. Das Rätsel wird spätestens aufgelöst, wenn ihr morgen nichts mehr von uns hört.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Ein bunter Tag auf Butenland”

  1. F. sagt:

    Wie ich mich freue, Else wieder gesund und
    und munter im Schlammbad zu sehen!!!

  2. Ute sagt:

    Die arme Anna! So ein vielversprechender Eimer – leer! Die Enttaeuschung ist ihr ins Gesicht geschrieben… Janne und Pumba sind auch nicht gerade beeindruckt!
    Und Mattis teilt meine Erfahrung, dass Nichtstun sehr anstrengend und ermuedend sein kann!
    Aber habt Ihr ein Kaninchen verloren? Ich dachte, es seien fuenf der kleinen Huepfer…

  3. Christine sagt:

    Ja, das macht happy, zu sehen, wie munter + glücklich Else wieder badet.

  4. Ellen sagt:

    Schön, dass es Else wieder besser geht und die anderen auch gesund und munter sind. Schönen Feiertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.