Denn Tiere sind keine Maschinen

Eberhards und Winfrieds Gartenparty

von Admin, am 20.04.2018.

Eberhard und sein Sohn Winfried machten gestern nicht nur ihr erstes Jahr auf Butenland voll, sie feierten gleichzeitig auch Geburtstag. Das liegt daran, weil in dem Labor, aus dem sie stammen, mehr Wert auf Forschungsergebnisse als auf persönliche Daten gelegt wurde. So ist leider unbekannt, wann genau die beiden auf die Welt gekommen sind, nur die Jahrgänge stehen fest. Deshalb können wir mit Sicherheit Ebis 12. und Winnies 8. Geburtstag feiern, da das aber mit einem exakten Tag viel besser klappt, haben wir einfach ihre Ankunftsdaten für die jährliche Fete auserkoren. Das liegt auch nahe, denn es steht ja bombenfest, dass die beiden hier ein zweites, endlich artgerechtes Leben begonnen haben.

Schließlich durften Vater und Sohn ein- und denselben Kachelraum, nur bestückt mit einem kleinen Haufen Stroh in der Ecke, gegen die große, für ein Minischwein wohl fast unendlich erscheinende Freiheit von Butenland eintauschen, die sie täglich geniessen und am Abend das Strohbett so hoch stapeln können, dass mindestens 10 Betten im damals von ihnen gewohnten Laborstandard hineinpassen würden.

Diese Freiheit hat Eberhard direkt von Tag 1 an genossen und ausgiebig erkundet. Schnell hat er sich auch mit den anderen tierischen Hofbewohnern geduzt und konnte sogar innerhalb nur einer Woche das Herz von Rosa Mariechen erobern.

Winfried verhielt sich am Anfang dagegen noch recht scheu und ließ sich lieber nachts im gemeinsamen Schlafzimmer vom Papa erzählen, was es hier alles für saustarke Dinge zu entdecken gibt. Innerhalb weniger Wochen hat er diese Schüchternheit aber mehr und mehr abgelegt, seine Erkundungskreise auf dem Hof Stück für Stück ausgedehnt und ist inzwischen nicht mehr aus der Hofidylle wegzudenken, egal ob es um die akkurate Pflege des Kräutergartens geht oder seine beste Freundin Tilly um eine Runde Schweinerodeo bittet.

Das geht mittlerweile so weit, dass wir das Paar an manchen Tagen wie zum Beispiel gestern partout nicht gemeinsam vor die Linse bekommen und deshalb sogar ihr Geburtstagsvideo nachholen müssen. Dafür gab es dann heute aber auch gleich eine mondäne Gartenparty mit allem PIGpapo, bei der die Gratulanten schon fast gestapelt werden mussten. Die Ehre gaben sich Tilly, Helga Huhn, Pavarotti, Prillan, Henriette Huhn und natürlich die professionellen Eventplaner und Kuchendiebe Pumba und Pippilotta. Für die Torte wurde dann sogar die rote Decke ausgepackt, damit der Ehrentag standesgemäß gefeiert werden konnte. Aber trotzdem hat dann noch die Pflicht im Garten gerufen. Wenn man da auch nur einen Tag keine Klaue anlegt, verwildert das Ganze ruckzuck, also standen auch heute stundenlange Kräutersammlungsaktionen auf dem PIGepackevollen Terminplan. Dennoch blieb im Tagesausklang natürlich noch Zeit, um sich von menschlichen Freunden auf der blauen Kuscheldecke verwöhnen zu lassen. Nochmal herzlich willkommen im Paradies, Winnie & Ebi, wie schön, dass wir uns kennen- und lieben lernen durften.

https://www.youtube.com/watch?v=zGFIPv3tgQs


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Eberhards und Winfrieds Gartenparty”

  1. Avatar Ute sagt:

    Szenen wie aus diesen Bilderbuechern, in denen Kindern immer eine heile Tierwelt vorgegaukelt wird. Nur hier alles wunderbar wahr!!
    Dann haben die beiden halt keinen historisch akkuraten Geburtstag, sondern eine Art Wiedergeburtstag – in dem Fall viel besser als der eigentliche Tag ihrer Geburt, der ihnen fuer die ersten elf bzw sieben Jahre ganz und gar keinen Gefallen getan hat.

    Winfried und Eberhard – ich kann nur immer wieder staunen, wie erfolgreich und intensiv ihr gelernt habt, wirklich zu leben und mich fuer euch freuen!

  2. Avatar ines sagt:

    Wirklich, Bilder wie aus einem Märchenbuch. Ich freue mich mit jedem und für jeden Butenländer. Ich glaube, auch für die Menschen auf Butenland sind das Aufnahmen, die die Seele streicheln und alle Anstrengungen und Sorgen in den Hintergrund schieben.

  3. Avatar Christine sagt:

    Kann Ines + Ute nur zustimmen – so ein wunderschöner Film mit Ebi + Winnie♡. Die zwei bildschönen Schweinebuben sind happy auf Butenland – wie gemächlich + genussvoll Papa Ebi seine Leckerchen futtert. Zum Knuddeln lieb sind die zwei – kein Vergleich mehr zu vorher.
    Auch an diesen zwei Schätzen kann man doch gut sehen, wie liebevoll die Butenländer Menschen Tieren helfen + sie glücklich machen.
    Tilly ist ja groß geworden – so ein hübsches, weissfedriges Hühnermädchen.

  4. Avatar Irene sagt:

    So putzig sind die zwei und zufrieden, wünsche ihnen noch viele Butenlandjahre! Natürlich auch mit dem Gedanken an weitere niedliche Filme mit den beiden Hauptdarstellern.
    Christine hat recht, Tilly ist groß geworden. Vielleicht tut ihr das viele laufen gut um nicht zu arg zuzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.