Denn Tiere sind keine Maschinen

Die vegane Welle

von Admin, am 13.03.2018.


Im aktuellen „Focus“ gibt es eine 10seitige Titelgeschichte über den Veganismus, größtenteils wird da sehr positiv und offen über diese Lebensweise berichtet. Sicherlich lässt sich über die Zeitschrift und ihre Herausgeber streiten, aber trotzdem halten wir es für eine tolle Sache, dass immer mehr große Medien faire Artikel über das Themengebiet veröffentlichen. Anders ausgedrückt: Der Veganismus ist mittlerweile so weit verbreitet, dass kaum mehr jemand in der Wahrnehmung an ihm vorbeikommt. Und gleichzeitig wurden auch alle Kritiker Lügen gestraft, die ihn für einen Trend gehalten haben, der bald wieder abflaut. Ganz im Gegenteil ist er DAS Zukunftsthema schlechthin, das gleich mehrere Krisengebiete wirkungsvoll bekämpft, egal ob es sich um den Klimawandel, den Welthunger oder nicht zuletzt die artgerechte Behandlung von Mitlebewesen handelt. Das sind doch wirklich schöne Tatsachen, über die man sich auch mal freuen darf.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Die vegane Welle”

  1. Christine sagt:

    Finds super – danke für den Hinweis – schau‘ ich mir heut‘ abend noch am Kiosk an.

  2. Janne sagt:

    Wow – im ersten Moment dacht ich, es geht wieder einmal darum, wie ungesund, politisch inkorrekt und schlecht für die Umwelt vegane Ernährung ist (wegen Soja, Palmöl und weil dann ja noch mehr Kühe in der Gegend rumpupsen, da wir Bösen sie ja nicht mehr essen). Sehr schön.

  3. Susanne sagt:

    Ja, man darf sich auch mal freuen. es ist aber auch so, dass die Fleischproduktion so gigantische Ausmaße angenommen hat, dass das bald nicht mehr machbar/haltbar sein wird. Ich vermute, aus diesem Grund springen die (Saats)Medien auf den Zug auf und verbreiten di vegane Ernährung so stark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.