Denn Tiere sind keine Maschinen

Der Butenländer Rumble in the Jungle

von Admin, am 12.03.2018.


Willkommen auf dem Butenländer Action-Kanal. Wir schalten semi-live in den Muuhdison Square Garden und präsentieren stolz den Kampf der Giganten. In der Herausforderer-Ecke seht ihr Chaya „Alles tanzt nach meiner Pfeife“ Dickkopf, die Champions-Ecke wird besetzt von Anna „Nun reicht´s aber mal“ Mopedkuh. Der Kampf ging nur über eine Runde, dafür war die aber gut 30 Minuten lang, und endete in einem Unentschieden.

Wir bitten die Qualität des Videos zu entschuldigen, aber eigentlich wollte Indira nur den alten Stall ausmisten und musste spontan aus dem Ring flüchten, weil Chaya ihre Stänkerei leicht übertrieben hat und deshalb von Anna nonverbal zur Rede gestellt wurde. So konnte die Butenländer Neuauflage vom Rumble in the Jungle leider nur per Handy dokumentiert werden. Trotzdem wollten wir der wrestlingbegeisterten Nachwelt dieses leidenschaftliche Technikfeuerwerk nicht vorenthalten.


Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Der Butenländer Rumble in the Jungle”

  1. Ute sagt:

    Sumo-wrestling, mal ohne die obligatorischen „Windeln“. Chaya und Anna werden heute wohl einige Heukalorien mehr brauchen als sonst…

  2. Doro sagt:

    Beeindruckend, diese Kräfte…und das eine halbe Stunde…Rumble in the jungle…muss ich mal wieder rauskramen, ist ein toller Film!

  3. Susanne sagt:

    kuhl!!

  4. Ines sagt:

    Weiber! 😉

  5. Melanie sagt:

    Die Fronten müssen halt manchmal geklärt werden 🙂

  6. margitta sagt:

    na endlich mal ein aktionfilm, ich dachte immer, dass alle nur kuhscheln

  7. Christine sagt:

    Schau sich einer die Mädels an – die können sich ja gar nicht einigen.
    Chaya – vor allem Du – nicht Anna – nimm‘ Dir doch mal bitte ein Beispiel an den Jungs – friedlicher gehts doch auch – muh halt einfach mal eine Frust-Arie raus, doch dann solls gut sein.

  8. Ellen sagt:

    Die Mädels sind ganz schön kämpferisch……man glaubt es kaum!

  9. wolfgang sagt:

    Oh mai, die Anna muss ein paar üble Rüffler von der Seite einstecken.
    Aber eigentlich auch ein Zeichen von Freiheit, letztendlich streiten wir Menschen ja auch und bei so imposanten Lebewesen wie bei Anna und Chaya schaut das dann ganz schön massiv aus.
    Wenn Lara in der Nähe wäre würde sie Anna natürlich unterstützen aber auch so es ist einfach auch ein Teil ihrer tollen Freiheit auch mal ein bisschen zu streiten.
    Ich leide für alle Beide ein bisschen mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.