Denn Tiere sind keine Maschinen

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere“

von Admin, am 25.02.2018.

(Astrid Lindgren)

Heute ist es so saukalt auf Butenland, dass sogar der Rüssel rot anläuft, trotzdem ist Rosa-Mariechen unterwegs, um neue Freiheiten zu entdecken. Dabei hat sie auch noch ihr schönstes Lächeln aufgesetzt, um euch einen tollen Sonntag zu wünschen und vorsichtig den Frühling anzulocken. Als gestandene Powersau ist sie ja zum Glück multitaskingfähig und kann das alles auf einmal erledigen, ohne irgendwo Abstriche machen zu müssen. Saukuhl!


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere“”

  1. Susanne sagt:

    Wieso liegt bei euch kein Schnee?? Hier in Lübeck ist es schneeweiß, mindestens 2-3 cm dichte Schneedecke seit heute nacht/früh und es schneit immer noch! Viele Grüße!

  2. Ellen sagt:

    Mit der Kälte können wir auch mithalten – aber Rosa-Mariechen scheint sich nicht abhalten zu lassen – eben eine Sachensucherin par excellence.

  3. Christine sagt:

    Rosa-Mariechen♡- auch hier ists frostig + wär‘ Dein Rüsselchen keine Spur wärmer.
    Ganz ganz lieb von Dir, dass Du uns allen trotz Kälte einen schönen Sonntag wünscht.
    Auch Dir + allen Butenländern noch einen restlichen angenehmen Sonntag im muckeligen Stall + bei einer heißen, wärmenden Tasse Tee.

  4. Profesori sagt:

    Thanks a lot for the post.Really thank you! Much obliged.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.