Denn Tiere sind keine Maschinen

Ernas und Elses saustarker Sonntag

von Admin, am 25.02.2018.


Das heutige Tagesvideo dreht sich komplett um Erna und Else, die Butenländer Damenantwort auf Eberhard und Winfried. Genau wie unsere zwei Minischweine ist auch dieses Duo unzertrennlich und meistert seinen Alltag grundsätzlich zusammen.

In der ersten Szene schlendern die beiden über ihren Laufsteg, die Schweinebrücke, und nehmen uns mit auf ihre 4 Hektar große Wiese. Die ist so weitläufig, dass wir vorsichtshalber die Drohne einsetzen, um die zwei Süßen nicht aus den Augen zu verlieren. Die Gelegenheit nutzen wir auch gleich, um die Schokoladenseiten der beiden zu zeigen, ein Begriff, der selbstverständlich auf alle Seiten von ihnen zutrifft.

Wieder zuhause gibt es dann erstmal Apfeltorte, so wie sich das an einem Sonntag gehört. Eigentlich wie an allen Tagen, was aber nur beweist, dass auf Butenland für die Tiere immer Sonntag ist.

Dann geht es auch schon in die Stroh-Heia, schließlich muss so ein aufregender Tag in entsprechend vielen Träumen verarbeitet werden, das braucht seine Zeit. Ihre ausgiebigen Runden machen die beiden übrigens genau wie Rosa-Mariechen in der Regel täglich und stundenlang, nur starker Regen oder stürmisches Wetter können sie von ihrer Routine abhalten. Was auch mal wieder zeigt, was man diesen aktiven Tieren antut, egal ob man sie (wie im Vorleben von Erna und Else) in einem Versuchslabor einsperrt oder in irgendwelchen Mastbetrieben einkerkert. Wie gut, dass zumindest unsere schweinische Belegschaft ihren ausufernden Bewegungsdrang tagtäglich ausleben darf.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Ernas und Elses saustarker Sonntag”

  1. Christine sagt:

    Sportliche zwei Mädels – zwar bei Sonnenschein, doch ziemlicher Kälte waren sie gut unterwegs.
    Da darfs gern mal ein Äpfelchen mehr sein – Erna + Else sind figürlich so was von top in Form schon für den Frühling + das leichtere Fellkleid.
    Träumt schön, dann seid Ihr morgen wieder fit für neue Erkundungen.

  2. Susanne sagt:

    Ja, wie gut!!

  3. Dagmar sagt:

    Ein saustarkes Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.