Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Schnute von Dinas Riesa

von Admin, am 26.02.2018.


Auf dem heutigen Tagesbild seht ihr ein Acryl-Gemälde der Künstlerin Denise Hof, die Mattis genial auf Leinwand verewigt hat. Damit schreiben wir auf dieser Seite bestimmt Geschichte, denn wir gehen fest davon aus, dass in den kommenden Generationen „Die Schnute von Dinas Riesenbaby“ in der Kunstwelt zu einem ähnlich festen Begriff wie „Das Lächeln der Mona Lisa“ werden wird. Wenn man „Riesenbaby“ mit „Riesa“ abkürzt, dann macht es sogar phonetisch kaum Unterschiede.

Das Beste an der Sache ist aber, dass dieses 30 x 40 cm Hochkant-Meisterwerk zum Verkauf steht. Wenn ihr also schnell mit Denise unter der E-Mail-Adresse info@wyob.de Kontakt aufnehmt, dann kann bald bei euch Mattis in voller Pracht erhaben von der Wand schauen. Wer braucht da noch Alternativen wie lächelnde Damen, schreiende Menschen oder alte Männer mit Goldhelm? Und Dinas Sonnenschein selber wird auch etwas davon haben, da ein Teil des Erlöses direkt wieder an ihn gespendet wird und so mehrere Runden Kuhputzmaschine, Dösen mit Mama und einige Heumahlzeiten sicher gestellt werden.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Die Schnute von Dinas Riesa”

  1. Dagmar sagt:

    Ein wunderschönes Bild, von einem wunderschönem Mattis

  2. ines sagt:

    Wirklich ein sehr schönes Bild!

  3. Christine sagt:

    Mattis♡ wunderbar getroffen.
    Echt schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.