Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Butenländer Wunschkomitee

von Admin, am 09.06.2017.

Wir wünschen allen Lesern einen schönen Start ins Wochenende. Dabei haben wir bei der optischen Umsetzung keine Kosten und Mühen gescheut und konnten gleich zwei Butenland-Legenden für einen Auftritt im Video begeistern. Zum einen unseren NBC-Star Paul, der nur nicht zum Weltenbummler avanciert und dem Ruf von Hollywood folgt, weil er bereits nach 500 Meter Kuhdamm gerne mal die Orientierung verliert und den Nachhauseweg vergisst. Und Pippilotta, die Hündin, die sehr gekonnt die Vorgaben ihrer Namensgeberin Pippi Langstrumpf interpretiert und deshalb die ganze Welt markiert, bis sie ihr gefällt. Wenn ihr trotz der Wünsche dieses geballten Starpower-Duos keinen spektakulären Wochenabschluss aufs Parkett legt, ist zumindest uns definitiv kein Vorwurf zu machen, denn wir haben damit nun wirklich getan, was wir konnten.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Das Butenländer Wunschkomitee”

  1. Avatar Inga sagt:

    In der Ruhe und im Miteinander liegt die Kraft. Vielen Dank für das gute Beispiel.

  2. Avatar Susanne sagt:

    Paul ist ja wirklich ein hübsches Tier (geworden). Ein Hauch Bayerische Alm weht über Butenland, zusammen mit Aton. Ein ungleiches aber offenbar entspanntes Paar in eurem Wochenendvideo. 🙂

  3. Avatar Christine sagt:

    Was für ein Wochenendstart mit dem wunderschönen Star Paul Samtauge + der nicht minder hübschen linksfaltohrigen süßen Pippilotta!
    Danke Butenland♡♡♡!

  4. Avatar Gabriele sagt:

    Viele, viele Küsschen für dieses entzückende Pärchen. Einer schöner und süßer als der andere, einfach zum Verlieben!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.