Denn Tiere sind keine Maschinen

God save the Queen und vor allem Ute

von Admin, am 15.02.2017.

Heute trudelte ein Paket aus England bei uns ein. Und sehr zur Freude von Pino, Pippilotta und Pumba enthielt es weder Tee noch Fish`n`Chips, sondern war randvoll gefüllt mit Hundeleckerlies. Pino war so hin und weg, dass er den ganzen Nachmittag lang die Bescherung bewacht hat. Wahrscheinlich grübelte er auch darüber, wie die Menge fair durch drei geteilt werden kann, gerade Pumba hat ja in Sachen Snacks ein etwas einnehmendes Wesen. Sobald er zu einem Schluß gekommen ist, werden wir uns selbstverständlich gerne für das Öffnen zur Verfügung stellen.

 Vielen lieben Dank für die Überraschung, Ute.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “God save the Queen und vor allem Ute”

  1. Avatar Steffi sagt:

    Das Schönste am Schenken ist das Leuchten in den Augen der Beschenkten.

    Gut gemacht Ute 🙂 Wie stolz Pino da sitzt und „sein“ Paket bewacht, und wie genüsslich er sich über die Schnauze schleckt, voller Vorfreude, herrlich!

  2. Avatar Inga sagt:

    Wie lieb von der Freundin aus Übersee!

  3. Avatar Christine sagt:

    Und wie sich Pinobär freut!!!
    Soooo viele Leckereien, die auch für Pippilotta + Pumba ausreichen.
    Ute, Du bist sehr lieb und aufmerksam – well done!

  4. Avatar Dagmar sagt:

    Das ist eine nette Geste von Dir, Ute.
    Das hat auch bei mir ein Lächeln gezaubert.
    This is a nice gesture from you, Ute.
    That has conjured up a smile with me.

  5. Avatar Susanne sagt:

    @Dagmar: süß! 🙂

    Lasst Pino nicht zu lange warten/bewachen, ohne mal kosten zu dürfen!

  6. Avatar Gabriele sagt:

    Toll, ganz aus England so viele Leckerlies zu schicken. Pino schleckt sich schon genüsslich über seine Nase und es sieht für mich so aus, als hätte er schon lange entschieden, dass dies Päckchen ausschließlich an ihn addressiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.