Denn Tiere sind keine Maschinen

Schöner wohnen Butenland

von Admin, am 20.01.2017.

600 Säcke Strohmehl a‘ 25 Kilo für die Damen und Herren Rinder.
Täglich verbrauchen wir 10 Säcke in den als Stall getarnten Wellnessoasen.
Ein Sack Strohmehl kostet 5 Euro, scheint aber auch wirklich bequem zu sein und rechnet sich deshalb total.



Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Schöner wohnen Butenland”

  1. Avatar ulla39 sagt:

    Ihr – Karin, Jan und alle Helfer – wißt bestimmt, was Ihr tut und was gut für die Rinder ist. Aber bei dem Wort Strohmehl juckt’s mich gehörig in der Nase…

  2. Avatar Inga sagt:

    Wie in aller Welt bekommt Ihr diese Berge wohin gelagert???

  3. Avatar Christine sagt:

    Tolle Einstreu für einen super nesteligen Stall, der von allen Rindern geliebt wird.

  4. Avatar Karin sagt:

    Huhu Ulla,

    Strohmehl macht den besten Liegekompfort, ist rutschfest und macht keine Druckstellen. Ja, finde ich auch, dass diese Bezeichnung blöd ist. Besser wäre : Gehäckselte Strohkissen für sanfte Kuhkörper.

    Huhu Inga,

    bei 40 Hektar bleibt genug Platz zum dosierten Verstreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.