Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Neujahrswunsch, geträumt von Erna und Else

von Admin, am 01.01.2017.

15799965_1196464423724810_1696770261742268756_oEin bisschen mehr Friede
und weniger Streit,
ein bisschen mehr Güte
und weniger Neid,
ein bisschen mehr Liebe
und weniger Hass,
ein bisschen mehr Wahrheit,
das wär’ doch schon was.

Statt soviel Hast
ein bisschen mehr Ruh’.
Statt immer nur ich
ein bisschen mehr Du!
Statt Angst und Hemmungen
ein bisschen mehr Mut
und Kraft zum Handeln,
das wäre gut.

Kein Trübsinn und Dunkel,
mehr Freude und Licht.
Kein quälend Verlangen,
ein froher Verzicht
und viel mehr Blumen
so lange es geht,
nicht erst auf Gräbern,
da blühn sie zu spät!

Peter Rosegger


Kategorie: Allgemein,Arbeit,Aufklärung,Schweine

8 Antworten zu “Ein Neujahrswunsch, geträumt von Erna und Else”

  1. Avatar Rielle sagt:

    Diesen Neujahrswünschen kann ich mich nur anschließen. Ich wünsche Euch allen ein gutes, neues Jahr!

  2. Avatar Ellen sagt:

    Ein Sinnbild von Frieden – allen ein glückliches Neues Jahr.

  3. Avatar Sigrid sagt:

    Erna und Else – unsere Glücksschweine zum neuen Jahr! Gibt es etwas Schöneres als ihre innige Harmonie? Ich wünsche euch und uns allen im neuen Jahr viel Kraft, Gesundheit, Glück und Ausdauer, um mehr des Guten in die Welt zu bringen!

  4. Avatar Christine sagt:

    Diesem schönen Neujahrswunsch von Erna und Else schließ ich mich liebend gern an.
    Wünsch Euch allen einen friedlichen, gesunden Start ins noch junge Jahr, wo hoffentlich viele Menschen gern vegan leben möchten und alle Tiere in Frieden mit uns Menschen leben dürfen.

  5. Avatar Monika sagt:

    Mit diesen klugen Zeilen ist eigentlich alles gesagt – Euch allen ein friedvolles gesundes Neues Jahr!

  6. Avatar Inga sagt:

    Danke, Erna und Else, Euch und allen Butenländern, den einheimischen und denen im Geiste, auch noch mal alles Gute für das neue Jahr. Machen wir Träume wahr.

  7. Avatar Gabriele sagt:

    Verschmolzen in Frieden und Liebe.

  8. Avatar Heike sagt:

    Hätt‘ fast „Amen“ gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.